Apfeltaschen mit karamelisierten Kürbiskernen

M Ü R B T E I G 

Apfeltaschen mit karamelisierten Kürbiskernen

Äpfel über Äpfel gibt es dieses Jahr bei uns. Es ist unglaublich wie voll die Äpfelbäume wieder sind. Was ich aber immer noch am traurigsten finde ist das so viele ihre eigenen Apfelbäume nicht mal abernten. Oft finde ich sogar Biobeutel voller Äpfel vor den Türen die zum wegschmeißen rausgestellt werden, weil sich viele nicht mal mehr die Mühe machen und die eigenen Äpfel verarbeiten wollen. Dabei gibt es doch so viele unglaublich leckere Apfelrezepte die nicht mal besonders aufwendig sind.

Kennt ihr die neue Aktion zu gut für die Tonne? Ich persönlich finde die Idee ja wirklich klasse! Man findet jetzt viele öffentliche Bäume mit Bänder vor, die einem zeigen sollen das man hier das Obst kostenfrei abernten darf. Ist es euch schon aufgefallen?

Damit ihr auch wisst was ihr mit euren ganzen Äpfeln anstellen sollt hab ich für euch ein super einfaches Rezept für Apfeltaschen mit karamelisierten Kürbiskernen.

 

Apfeltaschen mit karamelisierten Kürbiskernen

Apfeltaschen im herbstlichen Look. Keksiger Mürbteig mit saftiger Apfelfüllung und köstlich karamelisierten Kürbiskernen
Vorbereitungszeit45 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Gericht: Apfel, Kürbis, Mürbteig
Portionen: 8 Stück

Zutaten

Mürbteig

  • 200 g Dinkelmehl
  • 2 EL Zucker
  • 130 g kalte Butter
  • 2 EL Joghurt
  • 1 Ei
  • 1 TL Vanillepaste

Füllung

  • 10 g Butter
  • 250 g Äpfel
  • 1 EL Honig
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 EL gemahlene Mandeln
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

karamelisierte Kürbiskerne

  • 20 g Zucker
  • 3 EL Kürbiskerne

Anleitungen

  • Butter und Zucker grob kneten. Dann die restlichen Zutaten dazugeben und alles zu einer homogenen Masse kneten. Den Mürbteig dann zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Backofen auf 170 ° Umluft vorheizen
  • Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Butter und Äpfel in einem Topf mit Honig, Zimt und den gemahlenen Mandeln kurz anrösten, bis die Äpfel weich aber nicht matschig sind.
  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und zwischen zwei Backpapierblätter 3 mm dick zu einem Rechteck ausrollen. Daraus dann 12 kleine Rechtecke ausschneiden. Sechs Rechtecke auf ein Backblech mit Backpapier legen und die Äpfel mittig darauf geben. Übrige Teigstücke je zweimal diagonal einschneiden und auf die Apfelstücke legen. Mit einer Gabel die Ränder zusammen drücken.
  • Zucker in einer Pfanne karamelisieren lassen, danach die Kürbiskerne dazugeben und schnell vermischen. Alles auf einem Teller zum auskühlen beiseite stellen.
  • Eigelb mit Milch vermengen und Apfeltaschen damit bestreichen. Anschließen die karamelisierten Kürbiskerne darüber geben.
  • Alles bei 170 ° Umluft für ca 25 min gold braun backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Etwas suchen?