Kategorien
Rezepte

Apfelzimtschnecken mit Butter Honigfrosting

Zum Rezept springen
Apfel Zimtschnecken mit Butter Honigfrosting

Während der Teig ruht, die Füllung mischen

Es ist super einfach und ich liebe es, eine Mischung aus Butter, braunem Zucker, Zimt, Vanille und Äpfeln für mich einer der besten Kombinationen. Die braune Zucker fügt eine schöne Geschmackstiefe hinzu. Die zusammen mit dem Zimt einen an Duftkerzen und Weihnachtsmorgen erinnern.

Die Äpfel verleihen dem ganzen noch einen frischen süß säuerlichen Geschmack. Ihr könnt die Haut der Apfel dran lassen oder schält diese vor dem Reiben. Ich verwende meist am liebsten den Boskop zum Backen.

Apfelzimtschnecken mit Butter Honigfrosting
Apfelzimtschnecken mit Butter Honigfrosting

Rezept für Apfelzimtschnecken mit Butter Honigfrosting

Apfelzimtschnecken mit Butter Honigfrosting

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 35 Minuten

Zutaten

15 Portionen
Zimtschnecken
20 g frische Hefe oder 7g trocken Hefe
200 ml lauwarme Milch
480 g Mehl
60 g braune Zucker
75 g weiche Butter
1 Ei
1 EL Vanillezucker
1 TL Zimt
Prise Salz
Apfelfüllung
100 g Butter
80 g brauner Zucker
3 TL Zimt
2 Äpfel (gerieben)
1 TL Vanillezucker
Honigfrosting
50 g Butter
100 g Frischkäse
3 EL Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 EL Honig

Zubereitung

Hefeteig

  1. Gebe die Butter mit der Milch in einen Topf und erwärme diese leicht. Sodass die Butter anfängt zu schmelzen. Topf vom Herd nehmen.
  2. Gebe nun die braune Zucker und die 20g Hefe dazu. (Wichtig!! – Die Milch darf nur lauwarm sein, sonst geht deine Hefe kaputt)
  3. Nun Mehl in eine Rührschüssel geben und die restlichen Zutaten gut verkneten bis ein homogener Teig entsteht. Abgedeckt an einem warmen Platz 60-120 Minuten ruhen lassen bis der Teig gut in die Höhe gegangen ist.

Apfelzimtfüllung

  1. Derweil Zucker, Zimt und Vanillezucker mischen, mit der Butter verrühren. Teig noch einmal kurz mit etwas Mehl durchkneten und zu einem großen Rechteck ausrollen (ca. 25×35 cm).
  2. Mit der Zucker-Zimt-Butter-Mischung bestreichen und den geriebenen Apfel darüber streuen. Teig der Länge nach einrollen und in 2 – 4 cm dicke Scheiben mit einem Garn durchtrennen. Rollen mit der Schneidseite nach oben in eine aus gebutterte Backform legen, Röllchen leicht abdecken und erneut an einem warmen Platz ca. 20-30 Minuten ruhen lassen.
  3. Backofen auf 190 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und die Zimtschnecken für 15 – 20 Minuten goldbraun backen.

Honigfrosting

  1. Die Butter bei mittlerer Hitze in einen Topf geben. Lassen die Butter im Topf leicht bräunen, bis diese geröstet riecht, dies dauert ca. 2-3 Minuten. Vom Herd nehmen. In einer Schüssel die braune Butter mit dem Frischkäse, dem Honig, Puderzucker und Vanillezucker verquirlen. Das Frosting über die warmen Zimtschnecken verteilen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Braune Butter, was ist das? – Brown Butter

Braune Butter, auch als Nussbutter bezeichnet, eignet sich zum Verfeinern vieler Speisen. Das in der Butter enthaltene Wasser wird entkocht, und durch das leichte Rösten erhält die Butter eine Gold-braune Farbe und einen leicht nussigen Geschmack.

Wie kann ich braune Butter selbst herstellen?

Um braune Butter zuzubereiten, brauchst du nur wenige Minuten:

  1. Gib die Butter in die Pfanne und bring sie auf hoher Stufe zum Schmelzen.
  2. Das in der Butter enthaltene Eiweiß steigt nun nach oben und bildet einen Schaum auf der Butter. Nimm den Schaum nicht ab. (Würdest du den Schaum abnehmen, hättest du geklärte Butter hergestellt).
  3. Lass die Butter bei mittlerer Hitze so lange köcheln, bis der Schaum sich wieder auf dem Boden absetzt und die Butter langsam karamellisiert und eine goldbraune Farbe annimmt.
  4. Die Butter hat jetzt ihr nussiges Aroma entwickelt. Wenn beim Umrühren der Butter kleine braune Punkte aufsteigen, solltest du sie vom Herd nehmen. Nun kannst du sie entweder sofort verarbeiten oder in das Glas umfüllen.
  5. Willst du die Butter umfüllen, dann gieße sie durch das Feinsieb in das Glas. Wenn du kein Feinsieb hast, kannst du ein normales Küchensieb benutzen und es mit zwei bis drei Blättern Küchenpapier auslegen.
  6. Der Schaum bleibt im Sieb hängen und ins Glas gelangt nur die reine braune Butter.

Im Kühlschrank kannst du die braune Butter jetzt bis zu sechs Wochen aufbewahren.

Apfel Zimtschnecken mit brauner Butter Ahornglasur. 5

Kann ich Hefeteig einfrieren – ja oder nein?

Ja klar! – Hefeteig eignet sich hervorragend zum Einfrieren. Dazu gibt es nur zu beachten, dass sie die Zimtschnecken vorbereiten bis zu dem Punkt, wo sie in den Backofen gehören. Sie können dann die Zimtschnecken abgedeckt in der Backform bis zu 3 Monate lang einfrieren. Die Zimtschnecken am besten über Nacht zum Auftauen dann in den Kühlschrank geben oder in der Küche für ein paar Stunden auftauen lassen. Nach dem Auftauen einfach nach der Anweisung backen.

49588f3b517f424a9e1d2d6898d2b38f
Apfel Zimtschnecken mit Butter Honigfrosting

Weitere Rezepte aus dem Küchenstübchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.