Logo_klein Küchenstübchen

Bärlauchcremesuppe

F r ü h l i n g s s u p p e

Bärlauchcremesuppe

Bärlauch, verwandt mit Schnittlauch, Zwiebel und Knoblauch. Ein beliebtes Wildgemüse das in unseren heimischen Wäldern und Gärten meist ab März zu finden ist. Es verleiht allen Speisen eine wunderschöne kräftig grüne Farbe und ist für mich einer der absoluten Frühlingsboten. Sein Geschmack ist dem des Knoblauches sehr ähnlich und dadurch auch sehr markant. Eine Variante Bärlauch supereinfach und schnell zu verarbeiten ist daraus eine Bärlauchcremesuppe zu zaubern. Eine sehr beliebte Vorspeise bei uns zuhause. Man kann die Bärlauchcremesuppe jedoch auch mit Brotcroutons und gebratenen Shrimps oder auch Lachs servieren und erhält ein wunderschönes Hauptgericht.

Also meine lieben geht raus in den Wald oder schaut in euren Gärten nach. Bärlauch ist häufiger anzutreffen als man denkt. Aber bitte mit Vorsicht den der Bärlauch hat einen giftigen Doppelgänger, das Maiglöckchen. Also macht euch vorher etwas schlau oder geht in Begleitung los. Solltet ihr euch zu unsicher sein dann besucht euren heimischen Gärtner dort werdet ihr auch ganz bestimmt fündig.

 

Eure Sandra

 

Bärlauchcremesuppe

Eine wunderbare Cremesuppe mit würziger Note
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Bärlauchsuppe, Suppe
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 75 g Bärlauch
  • 100 ml Weißwein (optional wer mag)
  • 150 g Schlagsahne
  • 30 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Anleitungen

  • Zwiebeln schälen und klein schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten und Mehl dazugeben. Kurz weiter dünsten lassen. Danach mit dem Weißwein und dann der Gemüsebrühe ablöschen. Bei mittlerer Stufe für 5 - 10 Minuten köcheln lassen.
  • Bärlauch putzen und in grobe Streifen schneiden, zur Suppe dazugeben und mit einem Stabmixer fein pürieren. Sahne dazugeben und mit Salz,Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Suppe in Tellern anrichten und mit Brot Croutons und etwas aufgeschlagener Sahne servieren.
Bärlauchcremesuppe
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?