Bananen Low Carb Pancakes

P a n c a k e s  I  L o w  C a r b  

Für alle die auf nichts verzichten wolle, aber sich bewusst ernähren möchten
Bananen Low Carb Pancakes

Ach wie sehr ich sie mittlerweile liebe! Eigentlich bin ich ja wirklich kein Bananenfan. Ich esse Bananen auch wirklich ungern und so gut wie nie. Aber in diesen Pancakes als Low Carb Variante kann ich sie nur empfehlen. Dank der Banane im Teig kann man komplett auf industriellen Zucker verzichten und süsst seine Pancakes auf natürliche weiße. Dazu trägt die Banane noch dazu bei den Teig etwas fester zumachen und man benötigt weniger Mehl und somit spart man auch an Kohlenhydraten. Was für ein alles könner die Banane doch ist. 

Wir lieben es gemeinsam zu Frühstücken. Ganz Besonders am Sonntag früh. Es ist bei uns schon zu einem richtigem Ritual geworden. Ein Ritual um sich gemeinsam als Familie die Zeit zu nehmen. Ich finde gerade in der heutigen Zeit ist es so wichtig geworden, sich Zeit zu nehmen. Eine kleine Auszeit vom Alltagsstress. Deswegen gibt es dann auch meist am Sonntag leckere Pancakes. Dank dieser schönen Bananen Low Carb Pancakes kann man auch das Frühstück ganz ohne schlechtes Gewissen genießen. Selbst meine Kids essen sie unheimlich gerne. 

Also nehmt euch die Zeit und genießt euer Frühstück ganz ohne schlechtes Gewissen.

Eure Sandra

Bananen Low Carb Pancakes - Rezept

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1 Banane
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Dinkelmehl
  • 1 tsp Backpulver
  • Kokosöl zum ausbacken

Anleitungen

  • Eier gut mit dem Handrührgerät rühren, bis sie hell und luftig erscheinen.
  • Dann die Bananen zerdrücken und dazugeben. Nochmals kurz mit dem Handrührgerät verrühren.
  • Danach die restlichen Zutaten dazugeben und wieder kurz mit dem Handrührgerät verrühren.
  • Den Teig zu kleinen Pancakes in einer Pfanne mit dem Kokosöl ausbacken.
  • Die Pancakes schmeckt super mit frischen Bananescheiben und Kokosblütensirup oder auch einfach nur pur!
Bananen Low Carb Pancakes

2 Kommentare

  1. 30. April 2019 / 19:30

    I do trust all of the ideas you’ve introduced to your
    post. They are very convincing and can definitely work.
    Still, the posts are too quick for newbies. May you please extend them a little from
    next time? Thanks for the post. http://www.se7enbites.com/

    • Sandra
      Autor
      3. Mai 2019 / 9:59

      Hello I have something worked on the post. I hope he is better now. Thank you for the suggestion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Etwas suchen?