Einfache Kürbis Cookies

Kürbis Cookies mit Frischkäsefüllung

Es ist Anfang Oktober, und es ist an der Zeit für lecker saftige Kürbis Cookies. Wer Cookies liebt, der wird begeistert von diesen Kürbis Cookies sein. Die Farbe allein ist schon einfach der Hammer, aber ich konnte es nicht dabei belassen und habe dem Cookie eine zimtige Frischkäsefüllung verpasst. Diese Cookies sind danke dem Kürbis im Teig so richtig schön weich innen.

Wenn dir das Leben einen Kürbis gibt, mach eine Kutsche daraus – noch besser sind Kürbis Cookies!

Kürbis ist äußerst vielseitig und passt perfekt in zahlreiche Rezepte. Ob als herzhafte Kürbissuppe, verlockender Kürbiskuchen oder als delikates Kürbisrisotto – die Vielfalt an kreativen Kürbisgerichten wird euch begeistern! Schnappt euch einfach den nächsten Kürbis, der in eurer Küche auf seinen Einsatz wartet, und taucht ein in die bunte Welt meiner beliebtesten Kürbisrezepte. Ich wünsche euch viel Freude beim Ausprobieren! Eure Sandra

Wer sich etwas Arbeit sparen möchte kann auch gerne die Frischkäsefüllung bei den Kürbis Cookies auch weglassen. Sie sind auch ohne Füllung super soft, genau so wie Cookies sein sollte.

So machst du Kürbis Cookies selber

Die genauen Mengenangaben für die Kürbis-Cookies findest du weiter unten in meiner druckbaren Rezeptkarte.

Schritt 1: Kürbismus zubereiten

Bereite das Kürbismus zu. Dazu schneidest du den Kürbis klein und gibst ihn für ca. 30 Minuten in den Ofen. Danach wird er dann gut gemixt. Genauere Tipps und Anleitung findet du >hier<

Schritt 2: Pumpkin Spice Zucker und Frischkäse Füllung Vorbereiten

Für die Füllung Frischkäse mit Zucker 3 – 5 Minuten cremig rühren. Anschließend kleine Kugeln formen, auf ein Backpapier setzen und 30 Minuten in das Gefrierfach geben. Für den Pumpkin Spice Zucker die 50 g Zucker mit den Pumpkin Spice Gewürzen mischen. Beiseitestellen.

Schritt 3: Teig zubereiten

Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 85 g Kürbispüree zugeben und vermengen. Mehl, Backpulver, Zimt und Vanille ebenfalls untermischen, bis ein homogener Keksteig entstanden ist. 

Schritt 4: Cookies Formen

Teigkugeln mit einem Eisportionierer auf ein Backblech geben. Je eine Frischkäsekugel in eine Teigkugel drücken und verschließen.

Die Teigkugeln im Pumpkin Spice Zucker wenden und auf das Backblech legen.

Im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen, auskühlen lassen.

Luftdicht verpackt halten sich die Cookies für ca. 1 Woche und bleiben schön weich. Aber bei mir haben sie sich noch sie so lange gehalten, denn warm schmecken sie einfach am besten. ☺️

Kürbis Cookies mit Frischkäsefüllung
Kürbis Cookies mit Frischkäsefüllung

Warum du meine Kürbis Cookies ausprobieren solltest

  • herrlich soft und lecker
  • perfekt für den Plätzchenteller, für Kinder oder für zwischendurch
  • super einfach zu machen
  • den Teig für die Cookies kannst du prima schon am Vortag zubereiten und im Kühlschrank lagern

Und jetzt lass dir die Kürbis Cookies richtig gut schmecken! Ich freu mich schon sehr auf dein Rezept-Feedback!

Einfache Kürbis Cookies

Einfache Kürbis-Cookies

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Egal ob mit Frischkäsefüllung, diese Kürbis Cookies werden euch ganz bestimmt begeistern.
Ich könnt die Cookies mit oder ohne Frischkäsefüllung backen. Wenn ihr Füllung weg lasst dann beginnt einfach den den Zutaten für die Cookies.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    30 Minuten
  • Backzeit:
    1 Stunden
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 50 Minuten

Zutaten

30 Stücke
Füllung
170 g Frischkäse
50 g Zucker
Pumpkin Spice Zucker
50 g weißer Zucker
2 TL Zimt
Je ½ TL gemahlener Ingwer, Nelken, Muskat, Piment, Kardamom
Kürbis Cookies
100 g Hokkaidokürbis (oder 85 g Kübispüree)
200 g weiche Butter
150 g brauner Zucker
1 Eier
350 g Mehl
1 TL Backpulver
1 TL Zimt
½ TL Vanillepaste

Utensilien

  • Eisportionierer
  • Backblech

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 180°C Ober,- Unterhitze vor. (Dieser Schritt entfällt wenn du schon Kürbismus zuhause hast)
  2. Für die Füllung Frischkäse mit Zucker 3 – 5 Minuten cremig rühren. Anschließend kleine Kugeln formen, auf ein Backpapier setzen und 30 Minuten in das Gefrierfach geben.
  3. Für den Pumpkin Spice Zucker die 50 g Zucker mit den Pumpkin Spice Gewürzen mischen. Beiseitestellen.
  4. Den Kürbis entkernen und in grobe Stücke schneiden. Auf einem Backblech mit Backpapier verteilen und für ca. 20- 30 Minuten bei 180°C weichbacken. Dann mit dem Pürierstab oder besser noch mit dem Mixer pürieren.
  5. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160° C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  6. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. 85 g Kürbispüree zugeben und vermengen. Mehl, Backpulver, Zimt und Vanille ebenfalls untermischen, bis ein homogener Keksteig entstanden ist.
  7. Teigkugeln mit einem Eisportionierer auf ein Backblech geben. Je eine Frischkäsekugel in eine Teigkugel drücken und verschließen.
  8. Die Teigkugeln im Pumpkin Spice Zucker wenden und auf das Backblech legen.
  9. Im vorgeheizten Ofen 10-12 Minuten backen, auskühlen lassen.

Notizen

Damit sich der Teig leichter verarbeiten lässt, stellt ihn gerne für 30 Minuten in den Kühlschrank. Aber auch Übernacht ist eine gute Möglichkeit.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Einfache Kürbis Cookies

Schokokuchen mit Streusel

Kennst ihr schon meinen absoluten Liebling – den Schokokuchen mit Streusel vom Blech? Ja, ihr…

Schokokuchen mit Streusel vom Blech

Lebkuchenhäuser

Tauche ein in die zauberhafte Welt von Weihnachten mit meinen Lebkuchenhäusern! Mein einfaches Rezept macht…

Lebkuchenhäuschen Rezept ganz einfach

Einfache Kürbis Cookies

Es ist Anfang Oktober, und es ist an der Zeit für lecker saftige Kürbis Cookies….

Kürbis Cookies mit Frischkäsefüllung

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen