Erdbeer Wickeltorte

Erdbeer Wickeltorte

Lust auf ein Stückchen Frühling? Wie wär’s mit einer Erdbeer Wickeltorte! Saftiger Biskuit trifft auf eine Creme aus Erdbeerkonfitüre, Mascarpone und Quark – einfach unwiderstehlich. Ein Spritzer Erdbeer-Limes sorgt für den letzten Schliff. Garniert wird das Ganze mit frischen Erdbeeren, Sahnetupfen und knackigen Pistazien. Klingt gut, oder? Dein Küchenstübchen wird zum süßen Highlight! 🍓🍰😋

Diese Zutaten brauchst du für eine leckere Erdbeer Wickeltorte

Der Frühling hat endlich Einzug gehalten und bringt nicht nur wärmere Temperaturen, sondern auch frische kulinarische Ideen mit sich. Heute möchte ich euch mein Rezept für eine unwiderstehliche Erdbeer-Wickeltorte vorstellen. Diese Torte vereint alles, was ich am Frühling liebe: Die Süße der Erdbeeren, die Cremigkeit der Mascarpone und die Frische des Erdbeer-Limes.

Für den saftigen Biskuit kombiniere ich Eier, Zucker, Mehl, Stärke und Backpulver zu einem luftigen Teig. Die Füllung besteht aus einer Mischung von Erdbeerkonfitüre, Mascarpone, Speisequark, Erdbeer-Limes, Zucker und Vanillezucker die zusammen eine cremige und fruchtige Füllung ergeben. Für die Dekoration nehme ich Sahne, Vanillezucker, gehackte Pistazienkerne und natürlich frische Erdbeeren.

Erdbeer Wickeltorte

Schritt für Schritt zur perfekten Wickeltorte

Biskuit zubereiten:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. In einer Schüssel schlage ich Eier und Zucker schaumig, bis die Masse hellgelb und cremig wird. Dann hebe ich vorsichtig die Mehlmischung aus Mehl, Stärke und Backpulver unter, bis alles gut vermischt ist. Der Teig wird auf ein Backblech gestrichen und für ca. 10 Minuten gebacken. Nach dem Abkühlen kann der Biskuit mit Erdbeerkonfitüre bestrichen werden.

Creme vorbereiten:

In einer weiteren Schüssel verrühre ich Mascarpone, Quark, Erdbeer-Limes, Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif zu einer cremigen Masse.

Torte rollen und dekorieren:

Den Biskuit mit der vorbereiteten Creme bestreichen und in ca. 5 cm breite Streifen schneiden. Achte dabei darauf das du die Streifen alle gleich dick und sauber schneidest. Nur so wird die Torte auch gleichmäßig und sauber! Rolle den ersten Streifen auf, stelle diesen auf einen Tortenplatte und lege dann die restlichen Streifen um die Rolle! Mit einem Tortenring fixieren. Dann kommt die Torte für 2 Stunden in den Kühlschrank. Vor dem Servieren schlage ich Sahne mit Vanillezucker auf und dekoriere die Torte damit, ergänzt durch frische Erdbeeren, gehackte Pistazien und nach Belieben weitere Deko-Elemente wie Minze oder Streusel.

Rezepttipp – Einfaches Aufrollen der Wickeltorte : Um das Auslaufen der Creme beim Aufrollen zu vermeiden, ist es ratsam, den ersten Biskuitstreifen locker zu rollen und sanft auf der Tortenplatte zu platzieren. Besonders zu Beginn der Wickeltorte, wenn sie noch nicht so fest ist, könnt ihr die Teigstreifen besser um die Rolle legen, indem ihr sie in der Mitte teilt. Dadurch bleibt die Creme an Ort und Stelle und die Torte behält ihre Form. Gebt diesem Tipp eine Chance beim nächsten Backversuch und ihr werdet sehen, wie viel einfacher das Rollen wird! 🤔

Erdbeer Wickeltorte einfach gemacht

3 Gründe für mein Wickeltorten Rezept

  1. Vielseitigkeit:
    Die Wickeltorte lässt sich mit verschiedenen Füllungen und Dekorationen individuell gestalten, von fruchtig bis cremig.
  2. Optischer Hingucker:
    Durch das Rollen entsteht ein ansprechendes Muster, das auf jeder Kaffeetafel für Aufsehen sorgt.
  3. Einfache Zubereitung:
    Trotz ihrer raffinierten Optik ist die Wickeltorte auch für Backanfänger dank einfacher Schritte und Tipps leicht umsetzbar.

Dir gefällt das Wickeltorten Rezept? Dann schau dir doch mal meine weiteren leckeren Biskuittrollen Rezepte an. Wie wäre es mit einer fruchtig frischen Zitronen Mohn Biskuitrolle? oder einer Tiramusi Biskuitrolle?

Erdbeer Wickeltorte – so einfach gehts!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
einfach

Zutaten

0 Portion
Biskuitt
5 Eier
100 g Zucker
115 g Mehl
30 g Stärke
1 TL Backpulver
Füllung
200 g Erdbeerkonfitüre
200 g Mascarpone
150 g Speisequark (20% Fett)
100 ml Erdbeer-Limes
30 g Zucker
2 TL Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
Deko
200 g Sahne
1 TL Vanillezucker
Gehackte Pistazienkerne
Frische Erdbeeren für die Dekoration
Weitere Deko nach Belieben (Streusel, Minze…)

Utensilien

  • Backblech
  • Rührschüssel
  • Küchenmaschine oder Handrührgerät

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier und Zucker in einer Schüssel mit einer Küchenmaschine ca. 8 Minuten schaumig schlagen, bis die Masse hellgelb und cremig ist.
  3. Mehl, Stärke und Backpulver vermischen und vorsichtig unter die Ei-Zucker-Masse heben, bis alles gut vermischt ist. Den Teig auf ein Backblech streichen und für ca. 10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  4. Mascarpone, Quark, Erdbeer-Limes, Erdbeerkonfitüre, Zucker, Vanillezucker und Sahnesteif in einer Schüssel verrühren, bis eine cremige Masse entsteht.
  5. Den Biskuit umdrehen und das Backpapier abziehen. Mit Erdbeerkonfitüre und der vorbereiteten Creme bestreichen.
  6. Den Biskuit in 5 cm breite Streifen schneiden. Den ersten Streifen aufrollen und auf einer Tortenplatte platzieren. Die restlichen Streifen nacheinander drumherum setzen.
  7. Mit einem Tortenring fixieren und für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  8. Für die Deko die Sahne mit dem Vanillezucker aufschlagen, in einen Spritzbeutel füllen und als Tupfen auf der Torte verteilen. Mit frischen Erdbeeren und nach Belieben mit Streuseln, Minze oder anderen Deko-Elementen garnieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Haltbarkeit und Tipps für deine Wickeltorte

Die Erdbeer Wickeltorte bleibt im Kühlschrank gut verschlossen etwa 2-3 Tage frisch. Sollte etwas übrig bleiben, schmeckt sie auch am nächsten Tag noch hervorragend.

Ein paar Tipps für die perfekte Torte:

Erdbeer Wickeltorte
  • Den Biskuit nicht zu lange backen, damit er schön saftig bleibt.
  • Die Creme sollte mindestens eine Stunde im Kühlschrank ziehen, bevor sie verwendet wird.
  • Bei der Dekoration sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Probiert verschiedene Früchte, Nüsse oder Schokoladenstückchen aus, um eure Torte zu personalisieren.

Lass dich von meinen Rezeptvideos inspirieren

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen