Gurken einlegen – Vom Garten ins Glas

Einlegen, Diy aus der Küche

Was tun, wenn man wie ich etwas zu motiviert war bei der Anpflanzung des eigenen Beetes oder Balkons? Wohin mit dem ganzen Gemüse und Obst? Ich habe heute eine Lösung für euch –  Einlegen! Bei mir wurden die Mexikanischen Minigurken eingelegt und damit konserviert für eine längere Haltbarkeit.

Gurken Einlegen

Mexikanische Minigurken. Kleine Trauben große Gurken, die aussehen wie Wassermelonen. Sie schmecken leicht säuerlicher als normalen Gurken. Diese tollen Naschgurken könnt ihr super leicht selbst anpflanzen. Kaufen könnt ihr die Samen wirklich überall im Internet. Ich habe meine von Magic Garden Seeds (einfach auf den Link klicken.) Ich bin von der Qualität der Samen sehr begeistert. Jede Gurke, welche ich mit den Kids eingepflanzt habe, ist aufgegangen. Für Kinder ist diese Minigurke wirklich ein wahres Highlight.

Sie lassen sich ganz einfach aufziehen und man kann sie im Beet oder auch in Kübeln auf dem Balkon wie ich es gemacht habe anpflanzen. Sie lieben sonnige Standorte, wachsen rankenartig nach oben. Deshalb bitte den Platzbedarf nicht unterschätzen. Sie sieht zwar zierlich aus, wächst aber nach einer gewissen Zeit wie verrückt. Da kommt dann auch mal eine Höhe von 2 – 3 Metern leicht zustande. Also beim Einpflanzen beachten, dass ihr der Pflanze genügend Möglichkeiten bietet woran sie hochklettern kann. Sieht aber optisch dann auch sehr schön aus. Erinnert mich etwas an Weinpflanzen. Sie ist nicht nur sehr pflegeleicht in der Aufzucht, nein sie wächst auch wie verrückt und hat einen super Ertrag. Für alle Hobbygärtner und Neueinsteiger eine absolute Empfehlung.

Aus diesem Grund gibts bei mir eingelegte Mexikanische Minigurken. Nicht nur ein Hingucker für die Kids. Nein, ich finde es auch als Mitbringsel für Freunde auch wirklich klasse. Ich persönlich liebe ja Geschenke aus der Küche. Da macht man meist nichts falsch.

 Einlegen geht so schnell und einfach, aber trotzdem tun es die wenigsten selbst.

Also ran an eure Einmachgläser !

Gurken einlegen

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit20 Min.

Zutaten

  • 1 kg Gurken
  • 1 Zwiebel
  • 500 ml Tafelessig
  • 1 l Wasser
  • 2 tbsp Salz
  • 1 Bund Dill
  • 2 tbsp Senfkörner
  • 3 Lorbeerblätter

Anleitungen

  • Um die Einmachgläser für die Gurken zu sterilisieren, muss man zuerst die Gläser mit kochendem Wasser vollständig bedecken. Diese dort dann für 5 Minuten lassen. Das tötet alle Bakterien ab und macht eure Einmachgläser steril.
  • Gurken eurer Wahl gründlich abspülen. Die stielenden entfernen. Ihr könnt sie ganz nach eurem Geschmack in Scheiben schneiden oder auch im ganzen Einlegen. Ich habe sie im ganzen Eingelegt da die Mexikanische Mini Gurke ja schon recht klein sind.
  • Dill waschen und ebenfalls klein schneiden. Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Wasser, Essig und Salz zum kochen bringen. Währenddessen kannst du die sterilen Einmachgläser mit Gurken, Gewürzen und Zwiebeln füllen.
  • Anschließend das kochende Essigwasser auf die Gurkengläser verteilen. Sofort verschließen. Die Eingelegten Gurken am besten an einem dunklem, kühlem und trockenem Ort lagern. Am besten im Keller.

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Ausprobieren, Anpflanzen und Naschen. Bei uns werden nächstes Jahr aufjedenfall wieder diese schönen Minigurken auf dem Balkon einen Platz bekommen. 

Solltet ihr Fragen haben oder Anregungen dann lasst mir doch einfach ein Kommentar da oder schreibt mir via Mail/Instagram und Co.

Eure Sandra 

Mexikanische Mini Gurke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Etwas suchen?