Herbst Soulfood – Linseneintopf mit Bauernbratwurst

Es gibt keine Jahreszeit die sich besser eignet für Soulfood Gerichte als der Herbst. Wenn die Tage kürzer und kühler werden und man es sich gerne daheimt mit einem wärmenden Teller voller leckererem dampfend Essen zu Hause gemütlich macht.  Ein solches Gericht ist für mich unser Linseneintopf mit einer würzig gerauchten Bauernbratwurst dazu. Dank der Bauernbratwurst erhällt der Linseneintopf eine fantastische würzige Note.

Linseneintopf mit Bauernbratwurst

Linseneintopf mit Bauernbratwurst

Gesunder Herbst Soulfood
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit45 Min.
Arbeitszeit1 Std.
Portionen: 4 Personen
Autor: Sandra

Zutaten

  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 150 g Speckwürfel
  • 1 1/2 L Gemüsebrühe
  • 250 g Tellerlinsen
  • 2 Paar Bauernbratwurst geraucht
  • 400 g Kartoffeln
  • 150 g Karotten
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Gemüse waschen, schälen wenn nötig und in kleine Würfel schneiden.
  • Zwiebeln mit dem Öl in und dem Speck in einem Topf anbraten. Suppengrün und Linsen dazugeben. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen lassen. Lorbeerblätter dazu geben und für ca. 15 Minuten zugedeckt kochen lassen.
  • Die gewürfelten Kartoffeln und Karotten zu den Linsen geben und für 10 Minuten weiter kochen lassen. Nun die gerauchten Bauernbratwürste dazugeben und weitere 20 Minuten kochen lassen.
  • Den Linseneintopf mit Salz, Pfeffer und Weißweinessig abschmecken.
Herbst Soulfood

Wenn ihr jetzt noch mehr Hunger auf Eintöpfe oder Suppen bekommen habt wie wäre es dann mit einer Schwäbischen Spezialität? Gaisburger Marsch – Omas Klassiker oder einer Kürbiscremesuppe?

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Etwas suchen?