Himbeermarmelade und Körnerbrot

Klassische Himbeermarmelade leicht gemacht. Zu selbst gemachtem Körnerbrot

Himbeermarmelade mit Körnerbrot

Kennt ihr das, wenn ihr euer Brot selbst backt und sich langsam dieser herrliche Geruch durch die Wohnung schleicht? Ihr es nicht abwarten könnt dieses frische und warme Brot zu kosten? Ich liebe es. Bei einem gutem Brot mit knuspriger Kruste reicht es  eigentlich ja schon es nur mit Butter zu genießen. Aber dann auch noch selbst gemachte Himbeermarmelade dazu – ein Traum. Es müssen nicht immer die ausgefallensten Sachen sein mit irgendwelchen besonderen Zutaten. 

Nach Erdbeeren sind mir Himbeeren die liebsten Beeren der Saison. Da komm ich dann natürlich nicht drum herum Marmelade aus den ganzen Himbeeren zu machen. Marmelade ist für mich eine wunderschöne Sache um den Sommer etwas länger einfangen zu können. 

 

Ein kleiner Tipp: Gefriert eure Marmelade nach dem auskühlen ein. Damit könnt ihr verhindern das sich die Farbe der Marmelade verändert.

 

Körner - Dinkelbrot Rezept

Vorbereitungszeit12 Stdn.
Zubereitungszeit8 Stdn.
Arbeitszeit20 Stdn.
Autor: Sandra

Zutaten

  • 240 g 6 Kornmischung ( z.b. von Alnatura )
  • 4 g Hefe frisch
  • 12 g Salz
  • 210 g Wasser
  • 150 g Dinkelvollkornmehl
  • 350 g Dinkelmehl

Anleitungen

  • Die Körner für ca. 12 - 24 Stunden in einer Schüssel mit reichlich Wasser einweichen lassen.
  • Nach den der Einwirkzeit, die Körner abseihen und auf die Seite stellen. Die frische Hefe ( sie sollte nicht zu alt sein. Mindestens 2 - 3 Wochen vor dem Ablaufdatum ) in dem Wasser auflösen.
  • Mehle, Salz, die eingeweichten Körner und Hefewasser in eine Schüssel geben und gut mit dem Knethacken der Rührmaschine oder von Hand kneten. Bis eine homogene Teigmasse entstanden ist. Die Schüssel mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 8 Stunden auf die Seite stellen.

  • Nach den 8 Stunden den Teig gut durchkneten und zu einer Rundeform ( Brotform) formen. Die Schüssel diesesmal mit dem Küchentuch auslegen und den Teigling in die Schüssel geben. Dort nochmal 2 - 3 Stunden gehen lassen.
  • Den Backofen mit einem Gusseiseren Topf auf 245°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Der Gusseiserne Topf braucht ca 30 Minuten bis er komplett heiß geworden ist. Nach dieser Zeit den Topf herrausnehmen, Achtung sehr heiß! Ein Backpapier anfeuchteten und auf der Arbeitsplatte auslegen und denn aufgegangen Brotleib auf das Backpapier stürzen. Nun das Backpapier mit dem Teigling in den heißen Topf geben. Deckel schließen
  • Das Brot im Backofen dann bei 230 °C für ca. 35 - 45 Minuten backen. Kurz auskühlen lassen und genießen.

Himbeermarmelade - Rezept

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.

Zutaten

  • 600 g Himbeeren frisch
  • 300 g Gelierhilfe mit Birkenzucker ( von borchers )
  • sterilisierte Gläser

Anleitungen

  • Wasser abkochen und in die Gläser für ca. 5 Minuten füllen. Damit könnt ihr sie sterilisieren.
  • Himbeeren waschen und in einem Topf zum kochen bringen. Für ca. 2-3 Minuten kochen.
  • Wer mag kann jetzt die Himbeeren durch einen Sieb geben und dadurch die Kerne entfernen.
  • Nun den Gelierzucker zu den Himbeeren dazu geben und nochmal für 3 Minuten aufkochen. Alles in die Gläser abfüllen und für ca. 15 Minuten auf den Kopf stellen.

Ihr sucht nach der einer Anleitung zum Brot backen? Für Brot wie vom Bäcker? Ich habe euch alles in dem Blog Beitrag – Brot backen wie vom Bäcker und alles was du dazu wissen solltes zusammen getragen. 

Körnerbrot aufgeschnitten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Etwas suchen?