Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

Du suchst etwas Abwechslung auf deinem Teller? Wie wäre es dann mit Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki? Ich sags euch, es ist so lecker. Dazu noch super gesund und schnell gemacht. Schmeckt sogar kalt ganz toll! Man kann es also auch gut als Snack vorbereiten, wenn man Besuch von mehreren bekommt.

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

Mach dein Hummus selbst!

Nicht nur im Nahen Osten geht es kaum ohne Hummus. Mittlerweile gibt es diverse Restaurants, bei denen Hummus das Herzstück des Konzepts ist und auch im Supermarkt gehört der Kichererbsen-Dip mittlerweile zum Standardsortiment. Ich persönlich bin verrückt nach Hummus – das Zeug ist einfach der Knaller.

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

Fleischbällchen aus dem Backofen

Wann immer ich Fleischbällchen mache, brate ich sie immer, immer im Ofen, anstatt sie in der Pfanne zu braten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass keiner von uns dreißig Minuten lang am Herd stehen und zu Fleischbällchen mutieren möchte. Nein, das macht einfach keinen Spaß. Dazu habe ich auch festgestellt, dass die Fleischbällchen aus dem Ofen einfach besser schmecken. Sie behalten ihre Form und werden nie trocken und Leute, einfach als im Backofen kann man sie nicht zubereiten!

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki Rezept

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    50 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Fleischbällchen
500 g Hackfleisch vom Rind oder Huhn
1 gelbe Zwiebel, gerieben
2 Knoblauchzehen , gehackt oder gerieben
Schale von 1 Zitrone
1/2 Tasse frische Petersilie, gehackt
2 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel getrockneter Oregano
1/4 Teelöffel Cayennepfeffer
Salz und schwarzer Pfeffer
1 Tasse Hummus
gekochter Kirtharaki oder Couscous
1 Feta-Käse, gewürfelt oder zerbröselt
Rucola, Tomaten und Koriander zum Servieren
Olivenöl zum Beträufeln
Avocado Dip
 1 Avocado, halbiert
100 g Naturjoghurt
frischer Koriander
1 Chili, halbiert und entkernt
Saft von 1 Zitrone, plus mehr zum Servieren
1 Teelöffel Kreuzkümmel
1 Teelöffel Salz

Utensilien

  • Backofenform
  • Schneidebrett
  • Mixer

Zubereitung

  1. Heize den Ofen auf 220 Grad vor. Legen Sie ein Backblech mit Backpapier aus.
  2. Hackfleisch, Zwiebel, Knoblauch, Zitronenschale, Petersilie, Kreuzkümmel, Oregano, Cayennepfeffer und je eine Prise Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Rolle das Fleisch in 2 Esslöffel große Bällchen (ergibt 10-12 Fleischbällchen) und lege sie auf das vorbereitete Backblech. In den Ofen geben und 15-20 Minuten backen oder bis die Fleischbällchen knusprig oder innen durchgegart ist.
  3. In der Zwischenzeit die Avocado Sauce zubereiten. Kombiniere alle Zutaten in einem Mixer und püriere sie, bis sie glatt und cremig sind. Füge nach Bedarf jeweils 1 Esslöffel Wasser hinzu, um die Sauce zu verdünnen.
  4. Zum Servieren den Hummus und die Avocado Sauce auf Teller verteilen. Fügen den gekochten Kirtharaki, Fleischbällchen, Feta, Gurke, Tomaten und Gemüse hinzu. Olivenöl und Zitronensaft leicht darüber träufeln. Genießen!

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Süße sauer eingelegte Zwiebeln

Immer eine tolle Ergänzung zum Essen, egal ob in Bowls oder auch klassisch aufs Brot zum Vesper sind diese süße sauren Zwiebeln. Dazu noch in gerade mal 10 Minuten zubereitet. Zum Rezept hier entlang!

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

Weitere Rezepte aus dem Küchenstübchen

Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

Hummus mit Fleischbällchen und Kirtharaki

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner