Logo_klein Küchenstübchen

Kürbiscremesuppe mit Chilli – Shrimps

Suppe

Nichts läutete den Herbst schmackhafter ein als eine Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe, eine Frau die eine schüssle trägt

Mit den Kürbissen leite ich immer gerne meine persönlichen HERBST ein. Dort hat dann das Gemüse seine Saison. Kürbisse gibt es ja in sämtliche Variationen und lassen sich ja ganz toll verarbeiten. Mit den Kürbissen Hokkaido und Butternuss kann man wirklich hervorragende leckere Gerichte kochen und backen. Sie verleihen den Gerichten den gewissen herbstlichen Geschmack. Dank der kräftigen orangenen Farbe färben sie jedes Gericht in einem schönen Ton ein was natürlich auch ganz schön was her macht.

Zur perfekten Einstimmung auf das herbstliche Wetter heute gibt es ein leckeres wärmendes Rezept für eine Kürbiscremesuppe mit Shrimps.

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen.

Eure Sandra 

 

Kürbiscremesuppe mit Shrimps - Zum Rezept hier klicken

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit40 Min.

Zutaten

  • 1 Kürbis ( ca. 1kg )
  • 1 Bund Suppengemüse ( Sellerieknolle, Lauch, Petersilie, Karotten )
  • 1 Zwiebel
  • 1 tbsp Öl zum braten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 ml Trockener Weißwein ( kann man wenn Kinder mit essen auch weg lassen und durch Wasser ersetzen )
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • Kürbiskerne fürs Topping
  • etwas Sahne fürs Topping
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Den Hokkaidokürbis könnt ihr mit der Schale in Stücke schneiden. Auf die Seite stellen. Dann das Suppengemüse waschen, schälen und ebenfalls in gleich große Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und in vierteln. Den Knoblauch schälen und vierteln.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Kürbis dazugeben und darin für ca. 5 Minuten anrösten. Zwiebeln dazu geben und kurz mit anrösten. Dann kommt das Suppengemüse dazu und wir auch für ca. 2 Minuten mit angebraten. Knoblauch dann zu guter letzt kurz mit anbraten und mit dem Weißwein sowie der Gemüsebrühe ablöschen. Dann könnt ihr das Ganze für ca. 25 Minuten vor sich hin köcheln lassen.
  • Während die Suppe vor sich hin köchelt könnt ihr die Shrimps kurz in einer Pfanne anbraten. Ich habe sie mit einem Bio Chilli - Ingwer - Curry Gewürz von 17 Hundert während des Anbratens damit gewürzt.
  • Nach den 25 Minuten alles mit einem Mixer oder Pürierstab gut durch pürieren. So das alles eine schöne cremige Konsistenz bekommt und keine Stückchen mir in der Suppe sind. Ihr könnt wenn ihr es noch feiner wollt, alles durch eine feinen Sieb geben. Sollte euch die Suppe noch zu dickflüssig sein, gebt einfach noch mehr Wasser dazu bis es eure gewünschte Konsistenz erreicht.
  • Nach dem pürieren einfach mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum anrichten der Suppe habe ich etwas Kürbiskerne genommen so wie einen Schuss Sahne und etwas klein geschnittene Petersilie vom Suppengemüse. Dazu gab es dann die angebratenen Shrimps.
Kürbiscremesuppe mit shrimps
Kürbiscremesuppe
Kürbiscremesuppe, herbst
Kürbis, Kürbiscremesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.







Etwas suchen?