Kategorien
Rezepte

Laugenbagel

Zum Rezept springen

Brot und Brötchen

Laugenbagels

Bagels sind ja momentan meine absoluten Lieblinge. Keine ahnung warum aber die haben es mir einfach angetan. Dazu dann noch in der Laugenvariante als Laugenbagels einfach himmlisch sag ich euch. Da schlägt jedes Brezelherz höher.

Die Laugenbagels sind wirklich sehr einfach gemacht und nicht aufwendig. Im Grunde ein einfacher Hefeteig der in ein Natronbad gegeben wird und danach kurz gebacken. Ihr könnt sie mit allem Toppen was euer Herz begehrt. Ob klassisch nur mit Salz oder etwas schärfen mit Pfeffer oder wie ich mit etwas Sesam. Schaut einfach was euer Küchenschrank so hergibt.

Also viel Spaß beim ausprobieren des Rezeptes und überrascht eure Liebsten mit leckeren herrlichen Laugenbagels zum Frühstück.

Laugenbagels

Rezept für Laugenbagel

Laugenbagel

mittel

  • Vorbereitungszeit:
    50 Minuten
  • Kochzeit:
    1 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 11 Minuten

Zutaten

500 g Mehl
250 g Wasser
1/2 Würfel Hefe
1 TL Zucker
40 g Butter Zimmerwarm
2 TL Salz
3 EL Natron

Utensilien

  • 8 Schnapsgläser
  • 1 Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Den halben Hefewürfel in 250g Wasser ( Lauwarm) auflösen lassen.
  2. Mehl, Salz und Zucker sowie die Butter in eine Schüssel geben. Das Hefewasser dazugeben und alles zu einem schönem homogenem Teig verkneten.
  3. Den Teig dann abgedeckt mkit einem Küchentuch, an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen. Bis er seine doppelte Größe erreicht hat.
  4. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. In einem großem Topf Wasser erhitzen, 3 EL Natron zugeben. ( Vorsichtig es könnte aufschäumen)
  6. Den Teig nochmals gut durchkneten und in 8 gleich große Teiglinge aufteilen. Diese dann rund formen und mit hilfe eines Kochlöffels ein Loch einstechen. Das Loch dann mit den Fingern auf die größe von einem Schnapsglas erweitern.
  7. Den Teigling nun in die leicht köchelnde Natronlauge geben und dort für 10 sek. schwimmen lassen. Mit einer Schaumkelle herraus nehmen und auf das Backblech geben. Ein Schnapsglas mit etwas Butter einfeten und dieses dann in das Bagelloch stellen.
  8. Bagels nach wunsch mit Salz, Pfeffer oder Sesam bestreuen. Für 20 Minuten dann in den Backofen geben. Abkühlen lassen und das Schnapsglas entfernen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.