Logo_klein Küchenstübchen

Mini Pizza mit Bruschetta

H E F E G E B Ä C K

MIni Pizzabrot mit Bruschetta

Perfekt um sich den Italienischen Flaire nach Hause zu holen.

Bruschetta Pizza oder auch Mini Pizzabrot mit Bruschetta. Gibt es da fast was Italienerisches außer normale Pizza? Wir lieben Bruschetta vorallem zum Salat oder als Vorspeise. Es lässt sich klasse vorbereiten und schmeckt jedem. An Geburtstagen in unserer Familie immer wieder gerne gesehen. Es ist so schnell zubereitet und man braucht wirklich kaum Zutaten. Gerade jetzt wenn wir bei uns kaum noch wissen wohin mit all unseren Tomaten aus dem eigenem Garten, passt dieses Mini Pizzabrot mit Bruschetta bestens dazu die ganzen Tomaten zu verwerten. Für mich persönlich immer eine kleine Erinnerung an all die Italien Urlaube. Das wunderschöne la Italia. 

Mini Pizzabrot mit Bruschetta

Darum möchte ich mit euch heute mein persönliches Bruschetta Rezept teilen. Meine Inspiration an Italien. Ich mache das Bruschetta gerne auf selbst gemachte Mini Pizzas. Man kann es aber auch klassisch auf Baguettscheiben verteilen. Da kommt es immer nur auf an wie viel Zeit man den für die Zubereitung hat.

Mini Pizzabrot - Rezept

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.

Zutaten

  • 560 g Dinkelmehl
  • 380 g Wasser
  • 12 g Salz
  • 1 g Hefe
  • 25 g Olivenöl

Anleitungen

  • 100g Wasser in ein Glas füllen und darin die Hefe auflösen. Kann sein das man mit einem Löffel etwas umrühren muss.
  • Die restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen und verkneten. Das Hefewasser dazugeben und alles so lange verkneten bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig jetzt für 4 Stunden max. 24 Stunden ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 250°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Backblech dabei darin mit aufheizen.
  • Nachdem er schön geruht hat. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und kleine Runde Pizzas daraus formen. Die Größe könnt ihr selbst entscheiden.
  • Das heiße Backblech aus dem Backofen entnehmen und mit Backpapier belegen. Darauf die Mini - Pizzen verteilen und bei 250 °C Ober-/Unterhitze für ca. 10 -15 Minuten backen.

Mini Pizzabrot - Rezept

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.

Zutaten

  • 560 g Dinkelmehl
  • 380 g Wasser
  • 12 g Salz
  • 1 g Hefe
  • 25 g Olivenöl

Anleitungen

  • 100g Wasser in ein Glas füllen und darin die Hefe auflösen. Kann sein das man mit einem Löffel etwas umrühren muss.
  • Die restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen und verkneten. Das Hefewasser dazugeben und alles so lange verkneten bis ein glatter Teig entsteht.
  • Den Teig jetzt für 4 Stunden max. 24 Stunden ruhen lassen.
  • Den Backofen auf 250°C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Das Backblech dabei darin mit aufheizen.
  • Nachdem er schön geruht hat. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und kleine Runde Pizzas daraus formen. Die Größe könnt ihr selbst entscheiden.
  • Das heiße Backblech aus dem Backofen entnehmen und mit Backpapier belegen. Darauf die Mini - Pizzen verteilen und bei 250 °C Ober-/Unterhitze für ca. 10 -15 Minuten backen.
Mini Pizzabrot mit Bruschetta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.







Etwas suchen?