No-bake Plätzchen Schoko Nuss

, ,
No-bake Plätzchen Schoko Nuss

Plätzchen ohne Backen

Plätzchen ohne Backen – geht das überhaupt? Ja klar, wie ihr eure eigenen No-bake Plätzchen zauberst erfahrt ihr hier. Ihr werdet bestimmt genau so begeistert sein wie ich.

No – bake Plätzchen, klingt etwas neumodisch und manch einer wird sich fragen warum man so etwas überhaupt braucht. Aber es gibt ja auch viele die auf der Suche nach Veganen Plätzchen Rezepten mit Schokolade sind oder jemand der kein Gluten essen kann und deshalb auf der Suche nach Glutenfreien Plätzchen ist. Dieses Rezept ist beides, Vegan und Glutenfrei. Dazu noch ganz einfach gemacht und besteht nur aus 6 Zutaten!

Wenn ihr Fan von Energyballs seit dann werdet ihr bestimmt mit meiner Variante von diesen Plätzchen ohne Backen begeistert sein.


Egal ob Vegan, Glutenfrei oder keine Lust zum backen. Diese Plätzchen sind genau das richtige für euch!

No-bake Plätzchen Schoko Nuss

Kommen wir zu den Details

Da diese Plätzchen nicht gebacken werden, wollte ich aber trotzdem den Geschmack von gerösteten Nüssen bekommen. Deshalb kam ich auf die Idee, die Nüsse vor dem zerkleinern kurz anzurösten. Das gibt der Dattelmasse nochmal richtig viel Nussaroma. So schmecken diese No-backe Schokoplätzchen fast wie aus dem Ofen.

Mein Trick mit dem Formen der Plätzchen – wenn es schnell gehen soll!

Wenn ihr eure Dattelmasse für die Plätzchen hergestellt habt. Geht es ans Formen. Dazu habe ich es mir einfach gemacht. Ich hatte zuhause Eierbehälter für den Kühlschrank. Die habe ich mit einem kleinen Stück Frischhaltefolie ausgelegt. Darin dann die Dattelkugeln reingelegt. Dann nochmal etwas Frischhaltefolie obendrauf und mit der anderen Form die Kugeln gedrückt. So habe ich im Handumdrehen meinen Plätzchen geformt!

Hier findet ihr den Link zu dem Eiereinsatz

Danach kann man sich mit seiner Wunschmarmelade, Erdnussbutter oder auch Salzkaramell füllen. Nun nur noch die Kuvertüre darüber und ab mit dem guten Stücken in den Kühlschrank.

No-bake Plätzchen Schoko Nuss
No-bake Plätzchen Schoko Nuss

Ich bin gespannt wie euch diese Schoko Nuss Plätzchen gefallen

Lasst mich gerne wissen wie euch dieses Rezept gefallen hat. Bei Fragen schreibt mir gerne in die Kommentare, ich versuche immer so schnell es geht zu antworten. Gerne könnt ihr dem Rezept auch ein paar Sterne geben. Ich würde mich sehr freuen.

No-bake Plätzchen mit Schoko Nuss

Dieses No-Bake Plätzchen Rezept ist:

  • Glutenfrei
  • Vegan
  • Man braucht keinen Backofen
  • Zuckerreduziert
  • Super einfach und schnell gemacht

Schoko Nuss Plätzchen ohne Backen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Plätzchen ohne Backen – geht das überhaupt? Ja klar, wie ihr eure eigenen No-bake Plätzchen zauberst erfahrt ihr hier. Ihr werdet bestimmt genau so begeistert sein wie ich.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    50 Minuten

Zutaten

20 Stücke
Dattelnmasse :
100 g Cashewkerne, geröstet
100 g Mandeln geröstet
2 TL Zimt
1 Prise Salz
100 g Datteln entsteint
Schokolade:
175 g Zartbitterschokolade mind. 70%
2 TL Kokosöl
Deko:
Gehackte Haselnüsse geröstet
Fülle mit Himbeermarmeladen oder Erdnussbutter oder Salzkaramell

Utensilien

Zubereitung

  1. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Öl etwas anrösten. Das gibt den No-Bake Plätzchen mehr Aroma.
  2. Gebe nun die Nüsse, die Datteln und 2TL Zimt in einen Hochleistungsmixer und Mixe alles bis eine krümelige Masse entsteht. Die Masse sollte krümeligen Streuseln ähneln, die gut zusammenkleben, wenn man sie zusammendrückt.
  3. Masse aus dem Mixer nehmen und daraus ca.20-25 Kugeln formen.
  4. Frischhaltefolie in die Mulde einer Eierbecherform geben, darauf etwas Teig, darauf wieder Frischhaltefolie und dann mit den Fingern eine Mulde formen. Ansonsten einfach mit den Händen formen.
  5. Schmelze nun über dem heißen Wasserbad die Schokolade mit dem Kokosöl. Fülle die Halbkugeln zuerst mit etwas Marmelade und dann mit der Schokomasse. Die Schokonuss Plätzchen mit den gehackten Haselnüssen verzieren.
  6. Bis zum Naschen ca. 1 Stunde kühl stelle

Notizen

Die No-bake Plätzchen bitte im Kühlschrank aufbewahren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Ihr habt ein paar Fragen zu den Plätzchen ohne backen?

Wie lange sind die Plätzchen haltbar?

Ganz genau kann ich es leider nicht sagen, da sie meist nach dem 4 Tag bei uns alle verputzt waren. Aber ich würde behaupten das sie sich im Kühlschrank für 5 Tage in einer verschlossenen Schüssel gut halten.

Wie bewahre ich die Plätzchen auf?

Gut verschlossen in einer Dose oder Schüssel im Kühlschrank. Sie trocknen sonst schnell aus und schmecken dann nicht mehr so lecker.

No- Bake Plätzchen, Plätzchen ohne Backen

Weitere Rezepte aus dem Küchenstübchen

Pekannussguetzli

Diese Pekannussguetzli sind wohl eher besser bekannt unter dem Namen Walnussguetzlis. Das sind Weihnachtsplätzchen aus…

Pekannussguetzli

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

No-bake Plätzchen Schoko Nuss

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner