Obazda ganz einfach selber machen

Schlemmen wie auf dem Oktoberfest - 3 leckere Rezepte für zu Hause

Pfiad di! Lust auf eine zünftige Brotzeit? Wie du Obazda ganz einfach selber machen kannst, der natürlich bei keiner Brotzeit fehlen darf. Mit meinem Rezept gelingt dir der typisch bayerische Aufstrich auch zu Hause ganz einfach. Den Obazda selber machen ist gar nicht schwer. In nur wenigen Schritten hast du das bayerische Original zubereitet und kannst es direkt zum Oktoberfest-Buffet servieren.

*Dieser Beitrag enthält Werbung

Obazda aus dem Thermomix

Wer zu Hause einen Thermomix hat, kann natürlich auch den Obazda ganz einfach im Thermomix zubereiten. Es geht einfach als gedacht. Man Gibt einfach alle Zutaten in den Thermomix. Mixt alles einmal kräftig durch und fertig ist euer Bayrischer Brotaufstrich. Wer hätte das gedacht? Funktioniert aber auch mit jedem anderen Leistungsstarken Mixer. Im Rezept erklär ich es euch noch Mals etwas genauer.


Obazder ganz einfach selber machen

Und jetzt wünsch ich dir eine leckere Brotzeit! Ich freu mich sehr über dein Feedback zum Rezept.

Wie du deinen Obazda ganz einfach selber machen kannst

Bayrischer Obazda

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Pfiad di! Lust auf eine zünftige Brotzeit? Obazda darf dabei natürlich nicht fehlen. Mit meinem Rezept gelingt dir der typisch bayerische Aufstrich auch zu Hause ganz einfach. Den Obazda selber machen ist gar nicht schwer. In nur wenigen Schritten hast du das bayerische Original zubereitet und kannst es direkt zum Oktoberfest-Buffet servieren.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    5 Minuten

Zutaten

1 Portion
200 g Rahm – Camembert
1 kleine rote Zwiebel
½ TL Kümmel gemahlen
20 g weiche Butter
1 TL Würzöl Olive Chili Zitrone von Kraut und Korn
100 g Frischkäse
1 Prise Alpensalz und Schwarzer Pfeffer von Kraut und Korn
1 TL 1001 Kartoffel von Kraut und Korn

Utensilien

  • Thermomix wer hat – nicht zwingend nötig

Zubereitung

Ohne Thermomix

  1. Camembert in sehr feine Stücke schneiden. Zwiebel abziehen, 2-3 Scheiben zum Garnieren abschneiden und kühlstellen. Übrige Zwiebel halbieren und in feine Würfel schneiden.
  2. Käse in eine Schüssel geben mit einer Gabel zerdrücken. Weiche Butter und Chili Öl zugeben und verrühren.
  3. Frischkäse und Gewürze zugeben und alles mit der Gabel vermengen. Zum Schluss Zwiebelwürfel zugeben und eventuell abschmecken.
  4. Mindestens eine Stunde, am besten 3-4 Std. ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit den Zwiebelringen garnieren. Wer keine rohen Zwiebeln mag, kann diese vorher mit 1 EL Speiseöl in einer Pfanne glasig dünsten.

Mit Thermomix

  1. Die Zwiebel abziehen, in den Mixtopf geben und 3 Sekunden/Stufe 5 zerkleinern. Mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Den Camembert, Frischkäse, Butter und Gewürze in den Mixtopf geben und 25 Sekunden/Stufe 4 vermischen.
  3. Wasche nun den Schnittlauch, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Mit Schnittlauch bestreuen.
  4. Mindestens eine Stunde, am besten 3-4 Std. ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren mit den Zwiebelringen garnieren. Wer keine rohen Zwiebeln mag, kann diese vorher mit 1 EL Speiseöl in einer Pfanne glasig dünsten.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Wie lange kann man Obazda aufheben?

3 Tage

Frisch zubereiteter Obazda sollte nicht zu lange aufbewahrt werden. Gekühlt und luftdicht gelagert, bleibt er 2 bis 3 Tage frisch. Bleibt einmal zu viel von der würzigen Käsezubereitung übrig, kann der Obazda auch eingefroren werden.

Wusstet ihr was Obazda bedeutet?

Obazda, oder auch Obatzter, bzw. Obatzda, bedeutet soviel wie Angebatzter, Angedrückter oder auch Vermischter. Die leckere, bayerische Käsecreme wird klassisch mit Camembert zubereitet, ihr könnt aber auch anderen Weichkäse nehmen, z. B. Taleggio. Je nachdem, wie würzig ihr es mögt, solltet ihr entweder noch jungen, milden Käse wählen oder eben reifen, der sehr kräftig im Geschmack ist. Eine tolle Ergänzung zu diesem Snack sind Radieschen oder Radi, also Rettich, frische Paprika, saure Gurken oder ein Leberkäse und Sauerkraut.

Weitere Bayrische Rezepte aus dem Küchenstübchen

Wie wäre es mit einem schönem Vesperbrot mit Bayrischem Fingerfood? Perfekt für einen Abend mit Freunden ganz im Oktoberfest Gewand? Dann klicke dich hier mal durch – Oktoberfest – 3 leckere und einfache Rezepte für zu Hause

*Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Kraut und Korn. Über Inhalt und Text dieses Beitrags hatte ich freie Hand.

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

Obazda ganz einfach selber machen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner