Pflaumenkuchen mit knusprigen Haferflocken – Mandelstreusel

Pflaumenkuchen mit knusprigen Haferflocken – Mandelstreusel

Käsekuchen , Zwetschgenkuchen

 

Es ist soweit. Zwetschgenzeit. Eins ist ganz klar, hängen diese Früchte reif an den Bäumen dann hat der Sommer seine längste Zeit überschritten. Er neigt sich dem Ende und der Herbst begrüßt uns leise klopfend an der Tür. Damit wir nicht ganz so traurig darüber sind, versüßen wir uns den Spätsommer mit einem Pflaumenkuchen mit knusprigen Haferflocken Mandelstreusel den Übergang. Keksartiger Mürbeteigboden, cremige Quarkfüllung mit Zwetschgen und Haferflocken Mandelstreusel als Topping.

Damit lässt es sich doch gut über den Sommer hinweg trösten. Wenn ich schon daran denke läuft mir das Wasser im Mund zusammen. Oder wie seht ihr das so? 

Der Herbst bringt uns nicht nur diese schöne heimische lila, blaue Frucht. Nein er lockt auch mit vielen anderen Dingen wie Birnen, Äpfeln, Kürbissen und Nüssen. Eine wunderschöne Auswahl für alle Koch- und Backbegeisterten. Da lässt sich doch so einiges wunderbares daraus zaubern.

 

 

Somit wünsch ich euch allen einen guten Start in den Herbst.

Eure Sandra 

 

Pflaumen in einer Schüssel

Pflaumenkuchen mit knusprigen Haferflocken - Mandel Streuselkruste

Vorbereitungszeit55 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std. 45 Min.
Portionen: 12 Stück
Autor: Sandra

Zutaten

Zutaten für den Mürbteig:

  • 200 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
  • 60 g Zucker
  • 1 Ei
  • 110 g Butter
  • 1 frische Zitrone

Zutaten für die Quarkmasse :

  • 1 Ei
  • 90 g Zucker
  • 500 g Magerquark
  • 50 g Sahne
  • 25 g Stärke

Zutaten für die Streusel

  • 25 g Butter
  • 50 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
  • 2 tbsp Zucker
  • 30 g Haferflocker
  • 2 tbsp Mandeln gehobelt

Anleitungen

Zubereitung Mürbeteig :

  • Ofen auf 170° C Umluft vorheizen.
  • Den Boden einer 20cm großen Springform mit Backpapier auslegen. Rand leicht einfetten.
  • Für den Mürbeteig alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten. Bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig in einer Frischhaltefolie für ca. 30 Minuten kühl stellen.
  • Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Die Zwetschgenhälften auf die Seite stellen.
  • Nach dem kühlen den Teig zwischen zwei Lagen Backpapier Rund ausrollen. Dabei darauf achten das der Teig schön dünn ausgerollt wird. Sonst wird der Boden später zu dick. ( ca. 0,5 cm ) Den Teig etwas Größer ausrollen wie die Form selbst. Springform mit dem Teig ausformen. Nochmals kurz in den Kühlschrank stellen.

Zubereitung Quarkmasse :

  • Für die Quarkmasse alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und diese dann zum Mürbeteig in die Springform füllen. Zwetschgenhälften auf der Quarkmasse vorsichtig verteilen.
  • Für die Streusel, die Zutaten in deiner Schüssel mit einer Gabel vermengen. Diesen Streuselteig dann mit den Händen zerzupfen und auf der Quarkmasse verteilen.
  • Der Kuchen wird im Ofen bei 170°C für ca. 55 Minuten gebacken. Von Anfang an mit einem Backpapier abdecken. ( Damit er nicht zu dunkel wird) Die letzten 10 Minuten das Backpapier entfernen. Nach dem backen, den Kuchen weitere 5 - 10 Minuten im Ofen bei offener Backofentür auskühlen lassen.
  • Der Kuchen kommt dann noch für ca. 4 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank zum kühlen. Dann wird die Quarkmasse schön fest. Vor dem servieren den Kuchen 20 Minuten vorher aus dem Kühlschrank entnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Etwas suchen?