Kategorien
Sirup Frühjahrsrezepte Rezepte Saisonale Rezepte

Rhabarber Grapefruit Sirup

Zum Rezept springen

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Jetzt ist es nun doch schon wieder April. Der Frühling rückt immer Näher und auch wir genießen hier die schönen sonnenreichen Tage im Garten mit den Kindern. Nicht nur das, der April bringt uns so einige Saisonale Leckereien wie Rhabarber, Spargel, Bärlauch, frischem Spinat und Champions. Daraus lassen sich doch so einige schöne Dinge in der Küche zaubern. Angefangen habe ich dann gleich mit der Sirup Produktion. Mein Rhabarber Sirup Vorrat musste wieder aufgestockt werden. Daraus entstand dieses Jahr dann der Rhabarber Grapefruit Sirup.

Aus dem Sirup könnt ihr euch ein herrlich, herb-süßes Erfrischendes Getränk für die kommenden sonnigen Tage auf dem Balkon, im Garten, zum Grillen oder auch zum Brunch mit der Familie kreieren. Dafür habe ich euch ein Mocktail Rezept mit angehängt. Dieses findet ihr auch in meinem aktuellem Osterspezial Blogbeitrag sowie viele weitere Ideen zu Ostern.

Rhabarber Grapefruit Sirup

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
einfach

  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    20 Minuten

Zutaten

1 Portionen
600 g Rhabarber
2 Grapefruits
395 g Zucker
5 g Kräuterzucker von Kraut und Korn
400 ml Wasser

Zubereitung

  1. Wasser mit dem Zucker in einem Topf erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Rhabarber in 1 cm dünne Stücke schneiden. Zum Zuckerwasser dazugeben und für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Gelegentlich umrühren. Nach 10 Minuten Kochzeit den Saft von zwei Grapefruits dazugeben und die restlichen 5 Minuten mit kochen.
  3. Einen Sieb über eine Schüssel legen und den eingekochten Sirup vom Rhabarber absieben.
  4. Alles in sterilisierte Flaschen füllen und abkühlen lassen.

Notizen

Ergibt eine Mege von 400 ml.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Rhabarber Grapefruit Mocktail mit Thymian

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Mit spritziger, fruchtiger Note kommt dieser Mocktail daher. In einem schönem rosefarbenen Ton macht er Lust auf den Frühling

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    20 Minuten

Zutaten

4 Stück
160 ml Grapefruitsaft (2-3 Grapefruits) frisch gepresst
240 ml Rhabarber Grapefruit Sirup
8 Scheiben Grapefruit (unbehandelt)
180 ml Mineralwasser
2 TL Kräuterzucker von Kraut und Korn
4 – 8 Zweige frischen Thymian
Eiswürfel

Zubereitung

  1. Die Grapefruit waschen. Eine Grapefruit in Scheiben schneiden und die anderen Grapefruits auspressen.
  2. Den Grapefruitsaft mit dem Sirup, Thymian und dem Kräuterzucker in einen Shaker geben und kräftig shaken.
  3. Alles auf vier Gläsern mit Eiswürfeln verteilen und den Rest mit Wasser auffüllen.

Notizen

Das Rezept kann man auch als Cocktail abwandeln. Dann einfach Pro Glas 4cl Gin dazu geben.

Deko Tipp Zuckerrand am Glas
: Das Glas auch direkt mit einer geviertelten Grapefruit einreiben und das Gefäß dann kopfüber in den Kräuterzucker eintauchen.


Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Ihr könnt den Mocktail natürlich auch mit klassischem Gin anmischen. Dann gebt ihr einfach Pro Glas 4cl Gin dazu. Wollt ihr bei der alkoholfreien Variante aber nicht auf den typischen Gingeschmack verzichten könnt ihr euch auch einen alkoholfreien Gin besorgen. Diesen findet ihr Online, einfach Siegfried Wonderleaf googeln.

Sollte ich euer Interesse geweckt habe und ihr jetzt euren eigene Sirup kreieren möchtet dann findet ihr auch viele hilfreiche Tipps und Tricks rund um das Thema Sirup und Sirup selber herstellen hier.

*Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Kraut und Korn. Über Inhalt und Text dieses Beitrags hatte ich freie Hand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.