Saftiger Schokomuffin mit flüssigem Kern

Saftiger Schokomuffin mit flüssigem Kern

Wenn Schokolade auf Nuss trifft und dann noch mehr Schokolade dazukommt, entsteht ein saftiger Schokomuffin mit flüssigem Kern. Die gerösteten Haselnüsse im Teig verleihen dem Muffin ein ganz besonderes nussiges Aroma. Wenn du ebenso gerne Schoko-Muffins genießt wie ich, dann sind meine saftigen Schokomuffins mit flüssigem Kern genau das Richtige für dich! Sie sind praktisch die kleinen Geschwister der Schokoladentorte. Das Besondere an diesem Rezept sind die gerösteten Nüsse im Teig, die den Muffins ihre Saftigkeit und ihren aromatischen Geschmack verleihen.

Zutaten für die besten Schokomuffins

Keine Lust, lange in der Küche zu stehen? Perfekt, denn die diese Schokomuffins sind fast so schnell gemacht, wie sie später verputzt sind. Ich mag das Rezept, weil es nur natürliche Zutaten verwendet, die man eigentlich fast immer im Haus hat: gemahlene Haselnüsse, Mehl und Eier, Butter und natürlich Schokolade – am besten Zartbitter mit mindestens 60 Prozent Kakao-Anteil. Das ergibt einen vollmundigen Schokoladengeschmack. Alternativ kannst du auch fertige Schokodrops verwenden, diese gibt es sogar zuckerfrei.

Verwende doch alte Schokoladenhasen oder Schokoladennikolaus. So hat man gleich die perfekte Schokoladen-Resteverwertung.

Extra-Tipp für saftige Schokomuffins mit flüssigem Kern

Einen saftigen und aromatischen Teig erreichst du mit einer Geheimzutat: geröstete Haselnüssen. Nüsse enthalten viel Feuchtigkeit und eine aromatische Note. Im Teig sorgt das für eine mega Saftigkeit! Neben Haselnüssen gebe ich Backpulver und Mehl zum Teig. Die Kombi reagiert mit den flüssigen Zutaten und lässt die Muffins wunderbar aufgehen. Auch nach dem Backen bleiben die Küchlein formstabil und fallen nicht ein.

Gebacken in klassischen Muffinförmchen, kommen die fertigen Schokomuffins in einer handlichen Größe daher. So können sie prima mit den Fingern gegessen werden.

Saftiger Schokomuffin mit flüssigem Kern
saftiger Schoko Muffin mit flüssigem Kern

Saftige Schokomuffins backen – so einfach gehts!

Muffinteig zubereiten:

Schlage in einer großen Schüssel die Butter zusammen mit dem Zucker und dem Vanillezucker etwa 4-5 Minuten lang, bis die Mischung weiß und cremig wird. Füge nacheinander die Eier hinzu und rühre jedes für etwa 30 Sekunden unter, um sicherzustellen, dass der Teig nicht gerinnt. Röste währenddessen die Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze für 3-4 Minuten an, bis sie duften. Lasse sie dann vollständig abkühlen. Vermische das Mehl mit dem Backpulver und dem Zimt. Rühre diese trockene Mischung zusammen mit der Milch und den gerösteten Haselnüssen unter die Butter-Zucker-Mischung, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.

Schokomuffins backen und füllen:

Lege eine Muffinform mit Papierförmchen aus und fülle den Teig gleichmäßig in die Förmchen. Backe die Muffins im vorgeheizten Ofen bei etwa 180°C für etwa 15 Minuten, bis sie goldbraun und durchgebacken sind. Lasse die Muffins dann auf einem Kuchengitter abkühlen. Erwärme den Nougat mit der Sahne in einem Wasserbad, bis er geschmolzen ist. Verwende eine Sahnetülle, um ein Loch in die Mitte jedes Muffins zu stechen, und fülle sie mit der geschmolzenen Nougatcreme.

Frosting zubereiten:

Schlage in einer separaten Schüssel die Butter mit einem Handrührgerät etwa 2 Minuten lang cremig. Gib langsam den Puderzucker und das Kakaopulver hinzu und rühre alles gut um, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Füge dann langsam die Sahne oder Milch hinzu und rühre, bis eine glatte Masse entsteht.

Frosting auftragen:

Fülle das Frosting in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle und spritze das Frosting auf die abgekühlten Muffins, um sie zu verzieren.Genieße deine saftigen Schoko-Muffins mit Nougatcreme-Füllung und Schoko-Frosting!

Ihr liebt Schokomuffins mit flüssigem Kern? Dann wäre vielleicht auch dieses Rezept für einen einfachen Lava Cake mit flüssigem Kern genau das richtige für dich. Ein Nachtisch der schnell und einfach zubereitet ist und euch alle Begeistern wird.

Saftiger Schoko Muffin mit flüssigem Kern

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Wenn Schokolade auf Nuss und noch mehr Schokolade trifft dann entsteht dieser saftige Schoko Muffin mit flüssigem Kern. Die gerösteten Haselnüssen im Teig verleihen dem Muffin ein ganz besonderes Nussiges Aroma.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    35 Minuten
  • Backzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    50 Minuten

Zutaten

12 Stücke
Schoko Cupcakes
200 g Butter (weich)
200 g Zucker
1 TL Vanillezucker
6 Eier
250 g Haselnüsse (gemahlen)
200 g Schokoladenstreusel
125 g Mehl
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
50 g Nougat
3 EL Sahne
Frosting
250 g Butter
Zimmertemperatur
400 g Puderzucker
40 g Kakaopulver ungesüßt
3 TL Sahne oder Milch

Utensilien

  • Muffinblech

Zubereitung

  1. Schlage die Butter zusammen mit dem Zucker und Vanillezucker etwa 4-5 Minuten lang, bis die Mischung weiß und cremig wird.
  2. Füge die Eier nacheinander hinzu und rühre jedes etwa 30 Sekunden lang ein, um sicherzustellen, dass der Teig nicht gerinnt.
  3. Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, für 3-4 Minuten bis sie duften. Lasse sie dann vollständig abkühlen.
  4. Vermische das Mehl mit Backpulver und Zimt. Rühre diese Mischung zusammen mit der Milch, den Streuseln und den gerösteten Haselnüssen unter die Butter-Zucker-Mischung.
  5. Lege eine Muffinform mit Papierförmchen aus und fülle den Teig gleichmäßig in die Förmchen.
  6. Backe die Muffins im vorgeheizten Ofen für etwa 15 Minuten, bis sie goldbraun und durchgebacken sind. Lasse die Muffins dann abkühlen.
  7. Erwärme den Nougat mit der Sahne in einem Wasserbad. Verwende eine Sahnetülle, um ein Loch in die Mitte jedes Muffins zu stechen und fülle sie mit der Nougatcreme.
  8. Für das Frosting: Schlage die Butter mit einem Handrührgerät etwa 2 Minuten lang cremig.
  9. Gib langsam den Puderzucker und das Kakaopulver hinzu und rühre alles gut um. Füge dann langsam die Sahne oder Milch hinzu und rühre, bis eine glatte Masse entsteht.
  10. Fülle die Masse in einen Spritzbeutel mit einer Sterntülle und spritze das Frosting auf die Cupcakes.

Notizen

Wer mag kann die Cupcakes noch mit kleinen Schokonussecken verzieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Wie lange hält sich ein Schokomuffin?

Generell sind frische Muffins und Cupcakes ca. 2 bis 3 Tage haltbar. Die Haltbarkeit variiert jedoch und hängt von der Feuchtigkeit des Teigs ab. Verwendest du zum Beispiel Früchte oder Füllungen, verkürzt sich die Haltbarkeit.

Kann man Schoko Muffins einfrieren?

Ja, Schokoladenmuffins können eingefroren werden, es gibt ein paar Dinge dabei zu beachten! Wichtig ist das du die Muffins ohne die Creme einfrierst, also nur den Schokomuffin. Eingefroren hält der Muffin für ca. 3 Monate im Gefrierschrank

  1. Vollständig abkühlen lassen: Lasse die Schoko-Muffins vollständig auf Raumtemperatur abkühlen, bevor du sie einfrierst. Dadurch wird verhindert, dass sich Kondensation bildet und die Muffins feucht werden.
  2. Individuell verpacken: Wickle jeden Muffin einzeln in Plastikfolie oder lebensmittelechte Gefrierbeutel ein. Stelle sicher, dass sie luftdicht verschlossen sind, um Gefrierbrand zu vermeiden.
  3. In einem Behälter einfrieren: Platziere die verpackten Muffins in einem luftdichten Behälter oder einer wiederverschließbaren Plastikdose. Dies schützt sie vor Gefriergerüchen und verhindert, dass sie zerdrückt werden.
  4. Beschriften und datieren: Vergiss nicht, den Behälter mit dem Datum zu beschriften, an dem die Muffins eingefroren wurden. So behältst du den Überblick über ihre Haltbarkeit im Gefrierschrank.
  5. Im Gefrierschrank aufbewahren: Lege den Behälter mit den verpackten Muffins in den Gefrierschrank. Stelle sicher, dass sie auf einer ebenen Fläche stehen, damit sie nicht verformt werden.
  6. Auftauen: Zum Auftauen die Muffins aus dem Gefrierschrank nehmen und bei Raumtemperatur oder im Kühlschrank auftauen lassen. Du kannst sie auch kurz in der Mikrowelle erwärmen, aber pass auf, dass sie nicht zu lange erhitzt werden, um ein Austrocknen zu vermeiden.

Weitere Rezepte aus dem Küchenstübchen

Rhabarber Buttermilch Kuchen

Bock auf einen genialen Rhabarber Buttermilch Kuchen? Der schmeckt nicht nur fantastisch, sondern zaubert auch…

Rhabarberkuchen mit Buttermilch
Schokomuffin mit flüssigem Kern

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

Saftiger Schokomuffin mit flüssigem Kern

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner