Kategorien
Kochen Kochen Kraut und Korn Rezepte

Semmelknödel aus dem Backofen mit Wildpfeffer – Pilzrahmsoße

Zum Rezept springen

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Heute hat es doch wirklich zum ersten Mal geschneit, zwar nicht viel, aber ganz kurz war alles so wunderschön weiß gepudert. Da fängt man dann doch an sich so langsam Gedanken über die Feiertage zu machen. Auch, wenn es noch etwas hin ist, aber der Dezember rast immer so nur dahin und schwups, die wups steht Weihnachten vor der Tür und damit verbunden die Frage, was man den an den Feiertagen so auf den Tisch bringen mag.

Ich persönlich liebe es an den Feiertagen ausgiebig zu schlemmen, mir macht es aber auch nichts aus in der Küche für mehrere Stunden zu stehen und alles zuzubereiten und allen damit eine Freude zu machen. Das ist aber nicht jedermanns Ding.

Semmelknödel aus dem Backofen

Semmelknödel aus dem Backofen lasse sich toll vorbereiten

Rezepte, die sich vorbereiten lassen, sind oft schon die halbe Miete. Sie erleichtern und beschleunigen das Kochen. Ihr könnt den Semmelknödelteig gut einen Tag vorher schon vorbereiten und in die Backform geben. Diese dann nur mit Frischhaltefolie einpacken und im Kühlschrank aufbewahren. So spart ihr euch eine halbe Stunde und müsst am nächsten Tag nur noch die Knödel in den Backofen geben und die Pilzrahmsoße kochen.

Während die Semmelknödel im Backofen sind ganz einfach, die Pilzrahmsoße zubereiten

Für eine gute Pilzrahmsoße braucht man nicht viel und sie ist auch super schnell gemacht. Ich röste die Zwiebeln mit den Pilzen für 5 Minuten an, danach gebt ihr den Knoblauch dazu und lässt nach kurzer Zeit alles mit Sahne ab. Wer mag, kann optional erst mit etwas Weißwein ablöschen und dann mit der Gemüsebrühe, so bekommt die Pilzrahmsoße noch das gewisse Extra. Ein wenig Sahne und Gewürze dazu – fertig ist eure Pilzrahmsoße.

Semmelknödel aus der Kastenform
DSC 0323 edited scaled

Rezept für Semmelknödel aus dem Backofen mit Wildpfeffer – Pilzrahmsoße

Semmelknödel aus dem Backofen mit Wildpfeffer – Pilzrahmsoße

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
einfach

  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Backzeit:
    35 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 5 Minuten

Zutaten

4 Portionen
Semmelknödel
300 g Brötchen, altbackene
125 g Bacon, gewürfelt
1 Zwiebel
1 Bund Petersilie
1 EL ÖL
3 Eier
275 ml Milch, kalte
 1 TL Vampirjäger Kraut und Korn
1 TL Semmelknüller Kraut und Korn
1 TL Wildkräuterpfeffer Kraut und Korn
Wildkräuterpilzrahm
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
350 g Champignons
1 TL Speisestärke
1 EL Öl
400 ml Gemüsebrühe
200 ml Sahne
1TL Alpensalz  Kraut und Korn
2 TL Wildkräuterpfeffer Kraut und Korn
½ Bund Petersilie
2 EL Crème fraîche

Zubereitung

  1. Brötchen fein würfeln.
  2. Öl erhitzen und die Speck- und Zwiebelwürfelchen anbraten. Zum Brot in eine große Schüssel geben. Petersilie hacken und ebenfalls in die Schüssel geben.
  3. Eier und Milch verquirlen, mit Vampirjäger, Wildkräuterpfeffer und Semmelknüller herzhaft abschmecken und langsam über die Brotmasse träufeln. Die Masse 20 Min. durchziehen lassen.
  4. Alles gut verrühren oder mit den Händen durchkneten. So vorbereitet kann alles dann bis zum Backen im Kühlschrank stehen bleiben. Dazu kann die Masse auch schon in die spätere Backform umgefüllt werden. Geeignet ist eine Silikonform, eine beschichtete Kastenform oder auch eine gefettete längliche Auflaufform.
  5. Ofen auf 200° vorheizen (Ober/Unterhitze) und den Semmelknödel 35 Min. backen. 5 Min. in der Form abkühlen lassen und dann mittels eines Tellers vorsichtig stürzen
  6. Währenddessen Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Pilze vorsichtig waschen (nicht im Wasser liegen lassen), putzen und halbieren oder vierteln. Speisestärke mit 2 EL Wasser in einer kleinen Schüssel anrühren. 
  7. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin goldgelb anrösten. Herausnehmen. Pilze bei hoher Hitze portionsweise anbraten.
  8. Zwiebeln, Knoblauch und alle Pilze in die Pfanne geben, mit Gemüsebrühe und Sahne ablöschen. Gelöste Stärke einrühren, mit Alpensalz und Wildkräuterpfeffer abschmecken und etwa 3-4 Minuten köcheln lassen. Petersilie waschen, fein hacken und zusammen mit Crème fraîche zur Soße geben.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Vampirjäger, Semmelknüller und Wildkräuterpfeffer von Kraut und Kron

Kraut und Korn Wilpfeffer

Wildkräuterpfeffer – Bunter Pfeffer und ein Hauch Zitronenpfeffer verabreden sich mit Wildkräutersamen und machen sich einen netten Abend.

Vampirjäger – Fermentierter Knoblauch in Kombination mit naturreinem Steinsalz – puristisch, außergewöhnlich, intensiv.

Semmelknüller – Du willst den ultimativen Geschmackskick in Deinem Brot? Dann probier mit dem Semmelknüller mal Brotaroma fernab von Kümmel, Anis und Koriander.


Weitere Rezepte aus dem Küchenstübchen mit Kraut und Korn

*Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Kraut und Korn. Über Inhalt und Text dieses Beitrags hatte ich freie Hand.

26d304ee36904dc6862b5245ab26137f

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.