Grundrezept Sirup

Homemade Sirup. Wie mache ich meinen Sirup selbst? Wissenswertes und ein Grundrezept für Sirup
Grundrezept Sirup

Sirup selbst zu machen ist garnicht so schwer. Es geht super schnell und einfach. Im Grunde ist Sirup ein süßliches, aromatisches und dickflüssiges Konzentrat. Das sich nach der Verarbeitung und Abfüllung super mit Wasser verdünnen lässt. So ist Sirup nicht nur eine tolle Grundlage für Sommergetränke, egal ob alkoholisch oder nicht alkoholisch, sondern lässt sich auch gut zu Süßspeisen wie Eis, Milchreis oder Pancakes und Waffeln servieren. Auch als Resteverwertung ist es eine tolle Alternative.

 

Das Grundrezept für Sirup ist ganz einfach. Man nimmt ein Mischverhältnis von 1:1. Das heißt soviel wie 500g Saft und 500g Zucker. Die Flüssigkeit wird in einem Topf zusammen mit dem Zucker für ca. 5 Minuten aufgekocht. Danach füllt man den heißen Sirup in saubere, sterilisierte Gläser. 

Man kann aus so vielen Zutaten Sirup herstellen. Wie zum Beispiel aus Fruchtsäften, dazu eignen sich Beeren, Limetten und Zitronen, Orangen aber auch Kirschen, Aprikosen und Rhabarber. 

 

Man kann aber auch aus Kräutern z.b. Rosmarin, Minze, Blüten z.b. Gänseblümchen, Löwenzahn und Gewürzknollen z.b. Zimt, Vanille und Ingwer  Sirup herstellen. Das Verfahren läuft da zwar ein klein wenig anders ab, aber ist deswegen nicht viel komplizierter. Bei Gewürzknollen wie Zimt, Ingwer und Vanille setzt man diesen mit Wasser und Zucker 1:1 an , kocht diese dann auf und lässt sie ca. 1 -3 Stunden ziehen. 

Bei Kräutern legt man diese für ca. 24 Stunden in kaltes Wasser und etwas frischem Zirtonensaft ein. Das macht man deshalb, da diese Geschmacktsträger sehr empfindlich sind und durch das kochen an Aromen verlieren würden. Der Sud wird dann anschließend nach seiner Ziehzeit gefiltert, 1:1 mit Zucker gemischt und kurz aufgekocht und abgefüllt.

 

Der Sirup ist dank seines hohen Zuckergehaltes dann auch sehr lange haltbar teilweise Monate und sogar Jahre bei richtiger Lagerung. Deswegen sollte auch mindestens 50% Zucker in einem Sirup enthalten sein. 

Und hast du Lust bekommen deinen eigenen Sirup herzustellen? Dann schau dir doch mal meine anderen Siruprezepte an.

Wie wäre es mit Limetten Minz Sirup?

Grundrezept Sirup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?