Tomaten Risotto mit Panko – Fischstäbchen

,

Dieses cremige Tomaten Risotto mit Panko – Fischstäbchen ist einfach und schnell zubereitet und unheimlich lecker! Ein perfektes Mittags- oder Abendessen. (glutenfrei)

Dieser Beitrag enthält Werbung*

Zugebenen ich bin ja nicht so ein Reis – Fan, aber zu einem super leckeren und cremigen Risotto würde ich niemals nein sagen! Ganz besonders gern mag ich Risotto wenn es schön sämig und fruchtig ist, wie dieses Tomaten Risotto. Ich muss gestehen Tomaten esse ich am liebsten wenn sie Saison haben und bei uns im Garten wachsen. Genau dann sind sie einfach am besten und schmecken so schön nach Sommer. Aber auch mein Kürbis Risotto finde ich unheimlich lecker! Den Kürbis gehört zu eines meiner liebsten Gemüsesorten, mein persönliches Must have für den Herbst.


Tomaten Risotto Zutaten

Fisch panieren mit Panko Paniermehl

Panko ist das japanische Wort für „Backmehl“ und entspricht ungefähr dem westlichen Paniermehl – auch wenn es anders hergestellt wird und sich deswegen durchaus optisch unterscheidet.

Das Panko wird dabei traditionell aus krustenlosem Weißbrot hergestellt und kam erstmals 1970 auf den japanischen Markt. Heute wird es aber in die ganze Welt exportiert bzw. findet sich in vielen asiatischen Restaurants wieder.

Panko erfreut sich auch in seiner glutenfreien Variante großer Beliebtheit und seit einigen Jahren müssen Menschen mit Zöliakie oder schwächeren Nahrungsmittelunverträglichkeiten nicht mehr vollends auf die beliebtesten Produkte, die Weizen, Roggen oder Korn beinhalten, verzichten. Auch viele deutsche Firmen haben dies erkannt und produzieren Panko* nach dem Originalrezept mit und ohne Gluten*.

Pank Fischstäbchen

Fischstäbchen selber panieren

Habt ihr schon mal selber Fischstäbchen zubereitet? Es lohnt sich und geht auch wirklich flott. Mit dem Panko Paniermehl bekommt ihr dazu noch super schöne krosse Fischstäbchen. Ihr könnt euch ganz nach eurem Geschmack entscheiden, mögt ihr lieber Lachs, dann nehmt Lachsfilet oder wie ich Kabeljaufilet.

Schneidet eure Fischfilet in 4 bleichgroße Streifen und taucht diese in die Eimasse und danach gebt ihr die Fischfilets in das Panko – Paniermehl. Überall schön gleichmässig mit dem Panko bedecken und nur noch schön knusprig in einer heißen Pfanne mit etwas öl ausbacken.

Als kleiner Tipp : Ich gebe gerne die Gewürze in mein Paniermehl, so verteil es sich schön und gibt dem Fisch noch zusätzlich etwas Geschmack!

Tomaten Risotto mit Panko - Fischstäbchen

Italienisches Tomaten Risotto Rezept einfach

Tomaten Risotto mit Panko – Fischstäbchen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Dieses cremige Tomaten Risotto mit Panko – Fischstäbchen ist einfach und schnell zubereitet und unheimlich lecker! Ein perfektes Mittags- oder Abendessen. (glutenfrei)

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Kochzeit:
    35 Minuten
  • Gesamtzeit:
    55 Minuten

Zutaten

0 Portion
Risotto Zutaten :
250 g kleine Strauch-/Rispentomaten
2 EL Olivenöl
1 TL Butter
1 Schalotte
2 Zehen Knoblauch
8 getrocknete Tomaten in Olivenöl eingelegt
150 g Risottoreis
1 TL Ungezähmt von Kraut und Korn
100 ml trockener Weißwein
ca. 400 ml Gemüsebrühe oder Gemüsefond
50 g frisch geriebener Parmesan
Frischer Basilikum zum Servieren
1 EL Zitronen Chili Öl von Kraut und Korn
Panko – Fischstäbchen
100 g Panko – Paniermehl
1 Ei
1 EL Milch
2 Kabeljaufilets

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Tomaten möglichst am Strunk waschen und vorsichtig in eine flache, ofenfeste Form setzen. 1 EL Olivenöl darüber geben, sowie etwas grobes Alpensalz. In der Mitte des vorgeheizten Ofens ca. 25 Min. garen, bis die Tomaten weich und leicht gebräunt sind.
  2. Die Kabeljaufilets einmal der Länge nach durchschneiden und dann nochmals halbieren. Ein Ei mit 1 EL Milch in einer Schüssel verquirlen. Das Pankomehl in eine andere Schüssel geben und die Fischstücken erst in die Eimasse legen und dann mit dem Pankomehl panieren. Aufs die Seite stellen.
  3. Die Gemüsebrühe in einem kleinen Topf erhitzen und auf kleiner Flamme warmhalten. Die Schlotte und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die getrockneten Tomaten in Streifen schneiden.
  4. In einem großen Topf (mit passendem Deckel) das restliche Olivenöl zusammen mit der Butter erhitzen. Schalotte und Knoblauch darin 3-4 Minuten andünsten.
  5. Den Reis und die getrockneten Tomaten dazugeben und unter Rühren mit anschwitzen, bis alle Reiskörner mit Fett überzogen und leicht glasig sind. Anschließend mit dem Weißwein ablöschen.
  6. Nach und nach 1 Kelle von der heißen Brühe zum Reis geben und stetig rühren, so dass der Reis nicht am Boden des Topfes kleben bleibt. So weiter verfahren, bis die gesamte Brühe verbraucht und der Reis al dente gegart ist. Ggf. noch etwas Flüssigkeit dazugeben, falls der Reis noch zu fest ist.
  7. Sobald der Reis gar ist, den Herd ausschalten. Frisch geriebenen Parmesan unterheben, den Deckel auf den Topf setzen und das Risotto etwa 5 Minuten ruhen lassen. Vor dem Servieren kräftig mit Salz, Pfeffer und Ungezähmt nach Belieben abschmecken.
  8. Brate nun nur noch die Fischstäbchen in einer Pfanne goldbraun an. Nun das Risotto mit den Tomaten aus dem Ofen und den Panko- Fischstäbchen mit dem Zitronen Chili Öl und frischen Kräutern, z.B. Basilikum servieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Tomaten Risotto Vegetarisch

Wer es gerne Vegetarisch mag, kann die Panko – Fischstäbchen bei diesem Rezept auch einfach weglassen.

Welcher Wein zum Tomaten Risotto?

Zu den beliebtesten weißen Rebsorten für die Zubereitung von Risotto Speisen gehören Riesling, Sauvignon Blanc und Grüner Veltliner.

Weitere Risotto Rezepte findest du hier

Welcher Reis eignet sich am besten für Risotto?

Der Arborio ist der RisottoReis, zu dem die Italiener am liebsten greifen. Die Körnchen sind etwa gleich groß wie die des Carnarolis, aber dicker und bauchiger. Nach 16 bis 18 Minuten Kochzeit ist das Risotto cremig und sämig und die einzelnen Reiskörner haben noch Biss.

Würzöl Olive,Zitrone & Chili von Kraut und Korn

Tomaten Risotto mit Panko - Fischstäbchen

Ein charmant rotes Öl, das sehr deutlich macht was Dich erwartet: Ein Chilli-Öl. Da wir aber nicht einfach nur ein scharfes Öl machen wollten, – davon gibt es echt genug – haben wir ein ohnehin fruchtiges Olivenöl genommen, die Frucht durch Zitrone noch etwas verstärkt und so einen perfektes Gegenspiel zur Schärfe der Chilli gefunden.

Für Deinen Fisch, die perfekte Sommer-Pasta oder auch auf Salat.

Zutaten:
Olivenöl, Zitronenöl, Chilliaroma

Du fragst Dich, wieso wir auf einmal mit Aroma arbeiten? Aus frischen Chillis wird direkt in der Ölmühle ein Extrakt gewonnen, dass dann in unser Öl gemischt wird. Also gar nix künstliches. Ganz natürlich. Muss aber Aroma heißen.

Pssst! Mit dem Code „Krautundsandra“ bekommst du ab einem Bestellwert von 25,-€ ein Überraschungsglas dazu.

Kraut und Korn

*Dieses Rezept entstand in Zusammenarbeit mit Kraut und Korn. Über Inhalt und Text dieses Beitrags hatte ich freie Hand.

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

Tomaten Risotto mit Panko - Fischstäbchen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner