Zitronensalz

Zitrone eine so schöne gelbe Frucht, die so vielfältig sein kann und auch noch so gesund ist!

Ach die Zitrone – eine meiner absoluten Lieblinge für die Küche. Ich finde man kann sie zu fast allem verwenden. Ob zum Kochen oder zum Backen, der Einsatz ist so vielfältig. Da wir super gerne Fisch essen und für mich da einfach die Zitrone dazu gehört, musste ich unbedingt mein eigenes Zitronensalz herstellen. So simpel und so schnell gemacht und mittlerweile eines unsrer Lieblingsgewürze.

Wie schon erwähnt, lässt es sich super zu sehr vielem kombinieren. Wenn ihr eine leichte Zitrusnote haben möchtet, könnt ihr es zum Würzen von Fisch, zur Avocado, zum Panieren eures Schnitzels oder auch zum Backen im Gebäck nehmen.

Welches Salz ihr verwendet ist ganz egal. Es kann grobes Meersalz sein aber auch fein gemahlenes Jodsalz.

Als kleiner Gruß aus der Küche eignet es sich natürlich auch klasse. Ein Mitbringsel das man gut aus zwei Dingen herstellen kann, die man so gut wie immer zuhause hat.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?