Lebkuchenhäuser

Lebkuchenhäuser einfach gemacht

Tauche ein in die zauberhafte Welt von Weihnachten mit meinen Lebkuchenhäusern! Mein einfaches Rezept macht das Backen zu einem gemeinsamen Familienprojekt, bei dem der Spaß genauso wichtig ist wie das Ergebnis. Erfahre, wie du mühelos leckere Lebkuchenkekse zauberst und entdecke kreative Ideen, wie du sie für die festliche Jahreszeit nutzen kannst. Von der einfachen Zubereitung bis zum fröhlichen Bemalen – zeige ich dir, wie du unvergessliche Momente schaffst. Finde dein perfektes Lebkuchenerlebnis und lass die Weihnachtsfreude beginnen! 🎄✨

Inklusive kostenloser Lebkuchenhaus Schablonen zum downloaden, findest du unten beim Rezept!

Wie du ganz einfach Lebkuchenhäuser- Kekse machst

Herstellung des Lebkuchenteigs und Dekoration der Lebkuchenhäuser mit Eiweißglasur:

LebkuchenTeig herstellen

Butter, brauner Zucker und Honig in einem Topf erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist. Mehl, Backkakao, die geschmolzene Butter-Zucker-Honig Mischung, Ei und Lebkuchengewürz in einer Schüssel zu einem homogenen Teig verkneten. Den Teig ca. 1 Stunde kühlstellen.

Backvorbereitung

Den Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den gekühlten Lebkuchenteig auf 5 mm Dicke ausrollen und mithilfe von Schablonen Lebkuchenhäuser ausschneiden. Die Lebkuchenhäuser für ca. 8–10 Minuten backen, bis sie fest sind.

Dekoration mit Eiweißglasur:

Eiweiß und Puderzucker zu einer zähflüssigen Gusskonsistenz verrühren. Fülle die vorbereitete Eiweißglasur in einen Spritzbeutel mit einer kleinen Lochtülle. Sobald die Lebkuchenhäuser abgekühlt sind, nutze den Spritzbeutel, um die Eiweißglasur auf die Lebkuchenhäuser aufzutragen. Verziere Dächer, Fenster, Türen und andere Details nach Belieben.

Tipp: Experimentiere mit verschiedenen Formen und Dekorationen, um einzigartige Lebkuchenhäuser zu schaffen. Viel Spaß beim Backen, Dekorieren und Genießen der festlichen Leckereien! 🏠🎄

Video zum Rezept

Lebkuchenhäuser als Geschenkanhänger

Diese wunderschönen Lebkuchenhäuser Kekse sind nicht nur ganz einfach gemacht und verdammt lecker. Sondern sie eignen sich auch als wunderschöne Geschenkanhänger. So bekommen deine Weihnachtsgeschenke einen wunderschönen persönlichen Stil. Schauen die nicht einfach nur schön aus! 🎄😍

Du kannst die Lebkuchenkekse natürlich nach Lust und Laune gestalten. Steche Herze oder Bäume aus oder auch Lebkuchenmänner oder Schneeflocken.

Lebkuchenhäuschen Rezept ganz einfach

Lebkuchenhäuschen als Torten Deko

Wie wäre es den am Weihnachtsabend mit einer leckeren Weihnachtstorte? Die lässt sich wunderbar schon 1 – 2 Tage vorher vorbereiten. So hat man am Weihnachtstag selbst keine Arbeit mehr mit dem Nachtisch. Als Torten Deko eignen sich übrigens diese wunderschönen Lebkuchenhäuschen wunderbar. Das zaubert aus jeder Torte eine wunderschöne Weihnachtstorte! Ein absoluter Traum und ein Punkt auf meiner langen To do Liste für Dinge/ Rezepte die ich unbedingt mal machen möchte.

Lebkuchenhaus-Torte, Eine Torte mit Lebkuchen als Deko

Dieses Lebkuchen Rezept ist:

  • Es ist ganz einfach gemacht. – Schau dir gerne dazu mein Video an!
  • Es macht richtig Spaß die Lebkuchen Kekse anzumalen und eignet sich für die ganze Familie
  • Du kannst sie als Geschenkanhänger verwenden, als Tortendeko oder einfach auch nur zum Naschen.
  • Ich habe euch auch die passende Lebkuchenhäuser Schablone hier direkt zum Download!
Lebkuchenhäuser

Lebkuchenhäuser

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Tauche ein in die zauberhafte Welt von Weihnachten mit meinen Lebkuchenhäusern! Mein einfaches Rezept macht das Backen zu einem gemeinsamen Familienprojekt, bei dem der Spaß genauso wichtig ist wie das Ergebnis. Erfahre, wie du mühelos leckere Lebkuchenkekse zauberst und entdecke kreative Ideen, wie du sie für die festliche Jahreszeit nutzen kannst. Von der einfachen Zubereitung bis zum fröhlichen Bemalen – zeige ich dir, wie du unvergessliche Momente schaffst. Finde dein perfektes Lebkuchenerlebnis und lass die Weihnachtsfreude beginnen! 🎄

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    15 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 25 Minuten

Zutaten

0 Portion
Lebkuchenteig
60 g Butter
90 g brauner Zucker
80 g Honig
280 g Weizenmehl
1 EL Lebkuchengewürz
10 g Backkakao
1 Ei
Glasur
1 Eiweiß
200 g Puderzucker

Utensilien

  • Lebkuchenhaus Schablonen gibts direkt hier zum Download!

Zubereitung

Lebkuchenteig

  1. Butter, brauner Zucker und Honig in einem Topf erwärmen, bis der Zucker geschmolzen ist.
  2. Mehl, Backkakao, Butter- Zucker Mischung, Ei und Lebkuchengewürz zu einem Teig verkneten.
  3. Den Teig ca. 1 Stunde kühlstellen.
  4. Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Den Lebkuchenteig auf 5 mm Dicke ausrollen und mit Hilfe von Schablonen Lebkuchenhäuser ausschneiden.
  6. Lebkuchenhäuser für ca. 8–10 Minuten backen.

Eiweißglasur

  1. Eiweiß mit Puderzucker verrühren, bis ein zähflüssiger Guss entsteht.
  2. Die Glasur in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen und die Lebkuchenhäuser dekorieren.

Notizen

Lebkuchen sind mehrere Wochen haltbar, wenn sie luftdicht und kühl gelagert werden. Achte darauf Feuchtigkeit zu vermeiden.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Wie lange sind selbst gemachte Lebkuchen haltbar?

Lebkuchen sind mehrere Wochen haltbar, wenn sie luftdicht und kühl gelagert werden. Achte darauf Feuchtigkeit zu vermeiden.

Lebkuchenhäuser

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner