Joghurtbrötchen ohne Hefe – Schnell & Einfach

Joghurtbrötchen  ohne Hefe schnell und einfach

Es gibt für mich einfach nichts Besseres, als den Morgen mit frisch gebackenen Brötchen zu beginnen. Genau aus diesem Grund habe ich meine schnellen Joghurtbrötchen kreiert! Das Besondere daran ist, dass sie ohne Hefe auskommen, somit entfällt die lästige Wartezeit. Kein langes Abwarten am Morgen, sondern stattdessen die wenigen Zutaten in einer Schüssel vermengen, ab in den Ofen, und schon sind sie bereit – die besten und leckersten Joghurtbrötchen mit einer herrlichen Note von Joghurt. Ein echtes Blitzrezept für einen genussvollen Start in den Tag! 🌞

Diese Zutaten brauchst du für schnelle Joghurtbrötchen

Diese Joghurtbrötchen sind nicht nur im Handumdrehen zubereitet, sondern benötigen auch keine aufwendigen Küchengeräte wie Küchenmaschine oder Mixer. Das Beste daran ist, dass sie sich mit nur wenigen Zutaten verwirklichen lassen – die meisten davon hast du sicherlich schon zuhause. Wenn du nach weiteren leckeren Brötchenrezepte ohne Hefe suchst, probiere auch meine Quark Low Carb Brötchen oder mein einfaches Körnerbrot ohne Hefe aus. Ein einfaches und schnelles Rezept, das sich mühelos in den Alltag integrieren lässt.

  • Weizenmehl Type 550
  • Backpulver
  • Salz
  • weiche Butter
  • Ei
  • Joghurt
  • etwas Milch zum Bestreichen
Joghurtbrötchen

So gelingen dir Joghurtbrötchen wie vom Bäcker

Mit diesem einfachen Rezept zauberst du im Handumdrehen Joghurtbrötchen, die sich aufjedenfall mit den Köstlichkeiten vom Bäcker messen können. Die Zutaten, vom hochwertigen Weizenmehl bis zum samtigen Joghurt, sorgen für Geschmack und Textur bei den Brötchen. Da sie keine Hefe benötigen sind sie schnell gemacht. Erst alle Zutaten miteinander verkneten, zu Teiglingen formen und mit Milch einstreichen. Das gibt den Joghurtbrötchen diese verlockende goldene Kruste. Nach nur 20 Minuten im heißen Ofen erfüllen deine selbstgemachten Joghurtbrötchen die Küche mit dem unwiderstehlichen Duft einer Bäckerei. Außen knusprig, innen herrlich weich – ein Frühstückstraum.

Joghurtbrötchen richtig formen
Joghurtbrötchen richtig formen

Tipp: Wenn du beim Backen eine Schüssel mit Wasser in den Backofen stellst bekommen deine Brötchen eine extra schöne Kruste und bleiben innen richtig schön soft!

Schnelle Joghurtbrötchen ohne Hefe

3 Gründe für luftige Joghurtbrötchen am Morgen

  1. Einfach und schnell zubereitet – da die Brötchen ohne Hefe zubereitet werden benötigst du nur 20 Minuten und hast am Ende die leckersten Brötchen.
  2. Leicht und luftig: Der Joghurt verleiht den Brötchen eine unwiderstehliche Fluffigkeit und eine zarte Textur. Ein leichter Genuss, der den Tag perfekt beginnen lässt.
  3. Vielseitiger Geschmack: Der Joghurt bringt eine subtile Säure und eine besondere Note in die Brötchen. Ob herzhaft oder süß belegt – die Joghurtbrötchen passen zu jedem Belag und begeistern mit ihrem einzigartigen Geschmack.
Joghurtbrötchen ohne Hefe - Schnell & Einfach

Joghurtbrötchen ohne Hefe – Schnell & einfach gemacht

Starte deinen Tag mit meinen schnellen Joghurtbrötchen – ohne Hefe, ohne Wartezeit. Einfach Zutaten vermengen, backen und die besten Joghurtbrötchen genießen!

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Backzeit:
    20 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten

Zutaten

8 Stücke
280 g Weizenmehl Type 550
1/2 Pck. Backpulver
0.5 TL Salz
35 g weiche Butter
1 Ei
150 g Joghurt
etwas Milch zum Bestreichen

Utensilien

  • Schüssel
  • Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Verknete in einer Schüssel alle Zutaten miteinander bis ein schöner Teig entsteht.
  3. Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in etwa 8 gleich große Portionen teilen und zu runden Teiglingen formen.
  4. Auf das Backblech legen und mit etwas Milch bepinseln und etwas mit einem Messer der Länge nach einschneiden. Im vorgeheizten Ofen für ca. 20 – 25 Minuten gold gelb backen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Wie lange sind die Brötchen mit Joghurt haltbar?

Die Haltbarkeit von selbstgemachten Joghurtbrötchen kann variieren, abhängig von den Zutaten und der Lagerung. Im Allgemeinen sollten frisch gebackene Brötchen am besten innerhalb der ersten 1-2 Tage verzehrt werden, wenn sie noch am frischesten und geschmackvollsten sind.

Kann man die Joghurtbrötchen auch einfrieren?

Selbstverständlich kannst du diese köstlichen Joghurtbrötchen problemlos einfrieren, um ihre Frische über einen längeren Zeitraum zu bewahren. Platziere sie dafür in einem luftdichten Behälter oder einem verschließbaren Beutel, um mögliche Gefriergerüche zu vermeiden. Die Brötchen bleiben im Gefrierschrank etwa 1-2 Monate lang genießbar.

Beim Auftauen empfehle ich, die Brötchen einfach bei Raumtemperatur aufzutauen oder kurz im Ofen zu erwärmen, um ihre herrliche Textur und den köstlichen Geschmack zu bewahren. Auf diese Weise kannst du jederzeit frische, selbstgemachte Joghurtbrötchen genießen, ganz nach deinem Zeitplan und deinen Vorlieben. Ein praktischer Vorrat für stressige Tage oder spontane Genussmomente!

Joghurtbrötchen ohne Hefe - Schnell & Einfach
Laugenbrötchen Pinterest Pin
Körnerbrot ohne Mehl Pinterest Pin
Brot , Kartoffelbrot

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen