Schupfnudeln mit Apfelmus

Schupfnudeln mit Apfelmus

Bereit für ein unkompliziertes und blitzschnelles Rezept? Schupfnudeln mit Apfelmus sind nicht nur der absolute Hit, sondern auch in nur 15 Minuten fertig! Perfekt für die Kleinen oder wenn der Hunger im Eiltempo gestillt werden muss. Und das Beste: Du brauchst nur 6 Zutaten für deine süßen Schupfnudeln, die du mit Sicherheit schon zuhause hast.

Zutaten für Schupfnudeln mit Apfelmus

Zutaten für deine süßen Schupfnudeln mit Apfelmus

Dieses Rezept ist so wunderbar schnell gemacht, wärmend und lecker! Und das Beste: Für die schwäbischen Bubenspitzle mit Apfelmus brauchst du nur wenige Zutaten.

  • Schupfnudeln – Ich hab für mein schnelles Feierabendgericht fertige Schupfnudeln aus dem Kühlregal verwendet. Du kannst die Teiglinge aber auch selbst machen. Hier hab ich eine gute Anleitung für selbstgemachte Schupfnudeln gefunden.
  • Butter
  • Semmelbrösel – Für das gewisse Extra bei meinen Schupfnudeln mit Apfelmus setze ich auf Semmelbrösel. Sie verleihen den Nudeln eine herrliche Knusprigkeit und sorgen für den perfekten Crunch.
  • Mandeln gemahlen
  • Apfelmark / Apfelmus – Ich verwende gerne Apfelmark! Der Unterschied zu Apfelmus liegt im Zuckeranteil. Apfelmark enthält keinen zugesetzten Zucker, im Gegensatz zum süßeren Apfelmus. Eine gesündere Wahl für alle, die den puren Apfelgeschmack ohne zusätzlichen Zucker genießen möchten.
  • Zimt und Zucker – optional. Aber zu allen Süßspeisen gehört bei uns etwas Zimt und Zucker einfach dazu.
Schupfnudeln mit Apfelmus

Schupfnudeln mit Apfelmus – so einfach gehts!

Inmitten des hektischen Familienalltags sehnen wir uns oft nach unkomplizierten, schnellen Lösungen in der Küche. Genau hier kommen meine geliebten Schupfnudeln mit Apfelmus ins Spiel – ein wahrer Rettungsanker für stressige Tage.

Die Zubereitung könnte nicht einfacher sein : Die Schupfnudeln werden in einer heißen Pfanne mit ein wenig Butter goldbraun gebraten. Die hinzugegebenen Semmelbrösel und Mandeln sorgen für den besonderen Crunch. Ein Glas Apfelmark verleiht den Schupfnudeln die perfekte süße Note. Eine Prise Zimt und Zucker sorgt für das gewisse Etwas.

Besonders, wenn die Kleinen mit am Tisch sitzen, erweisen sich diese Schupfnudeln als echter Kinderliebling. Die einfache Zubereitung macht es sogar möglich, die Kleinen aktiv in die Küche einzubinden – eine unterhaltsame Familienaktivität mit einem leckeren Ergebnis.

Und das Beste: Dieses köstliche Gericht ist in nur 15 Minuten servierfertig. In dieser kurzen Zeitspanne entsteht ein Essen, das nicht nur verdammt lecker schmeckt, sondern auch den Familienalltag erleichtert. Schnell, unkompliziert und perfekt für die gesamte Familie – so lässt es sich einfacher auf die wichtigen Dinge im Alltag konzentrieren.

Wenn du nach weiteren einfachen und schnellen Rezepten suchst, schau gerne in meinem Beitrag „Was koche ich heute: Einfach und Schnell“ vorbei. Dort findest du Inspiration für stressfreie Mahlzeiten im Familienalltag.

5 Gründe für meine süßen Schupfnudeln

  1. Schnell & Unkompliziert: In nur 15 Minuten zauberst du diese süßen Schupfnudeln auf den Teller – perfekt, wenn es mal schnell gehen muss.
  2. Kinderleichtes Rezept: Mit nur wenigen Zutaten, die meistens sowieso im Vorratsschrank sind, gelingt dieses Rezept spielend leicht. Ideal, um die Kleinen in die Küche einzubeziehen.
  3. Vielseitig kombinierbar: Die süßen Schupfnudeln sind wie eine leere Leinwand – du kannst sie nach Lust und Laune mit verschiedenen Toppings, Saucen oder Früchten kombinieren.
  4. Knuspriger Genuss mit Semmelbröseln: Die Semmelbrösel verleihen den Schupfnudeln einen unwiderstehlichen Crunch und sorgen für eine interessante Textur – ein echter Gaumenschmaus.
  5. Zuckerreduzierte Alternative mit Apfelmark: Durch die Verwendung von Apfelmark anstelle von Apfelmus wird auf zusätzlichen Zucker verzichtet, was die süßen Schupfnudeln zu einer etwas gesünderen Leckerei macht – ohne dabei am Geschmack zu sparen.
Schupfnudeln mit Apfelmus
Schupfnudeln mit Apfelmus

Schupfnudeln mit Apfelmus – Ganz einfach gemacht!

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Bereit für ein unkompliziertes und blitzschnelles Rezept? Schupfnudeln mit Apfelmus sind nicht nur der absolute Hit, sondern auch in nur 15 Minuten fertig! Perfekt für die Kleinen oder wenn der Hunger im Eiltempo gestillt werden muss.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    5 Minuten
  • Kochzeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    15 Minuten

Zutaten

4 Portionen
600 g Schupfnudeln
10 g Butter
50 g Semmelbrösel
20 g Mandeln gemahlen
1 Glas Apfelmark / Apfelmus
Zimt und Zucker (optional)

Utensilien

  • Pfanne
  • Pfannenwender

Zubereitung

  1. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und die Schupfnudeln dazugeben.
  2. Etwa 4-5 Minuten knusprig anbraten. Darüber das Paniermehl und die gemahlenen Mandeln streuen und unter ständigem Wenden ebenfalls knusprig werden lassen.
  3. Auf einem Teller mit Apfelmark anrichten und Zimt und Zucker darüber streuen.

Notizen


Ein schnelles Rezept, wenn man mal den kleinen Hunger hat.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Kann ich frische Äpfel anstelle von Apfelmark verwenden?

Statt Apfelmark kannst du frische Äpfel verwenden, um eine stückigere Textur zu erzielen. Einfach die geschälten und gewürfelten Äpfel in der Pfanne mit den goldbraun gebratenen Schupfnudeln anbraten. Mit einer Prise Zimt und einer dünnen Zuckerschicht würzen. Optional: Semmelbrösel und Mandeln für den Crunch-Effekt hinzufügen. Beachte, dass die frischen Äpfel das Gericht saftiger machen können – pass die Zuckermenge nach deinem Geschmack an. Experimentiere und genieße das Ergebnis!

Welche Sorte Schupfnudeln eignet sich am besten für dieses Rezept?

Für dieses Rezept eignen sich klassische Kartoffelschupfnudeln am besten. Ich habe zu den gekauften Schupfnudeln aus dem Kühlregal gegriffen. So geht es einfach schneller.

Schupfnudeln mit Apfelmus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner