Die Besten Kürbis Zimtschnecken

,
Die Besten Kürbis Zimtschnecken

Ich habt Bock auf die besten Kürbis Zimtschnecken, dann seit ihr hier genau richtig. Ein einfacher Hefeteig der mit Kürbismus zubereitet wird. Macht die klassischen Zimtschnecken nicht nur besonders fluffig und richtig schön saftig, nein er gibt ihnen auch eine wunderschöne Farbe. Sozusagen Zimtschnecken im Herbstgewand. Also ran an die Zimtschnecken!

Die Kürbis Zimtschnecken sind einfach gemacht benötigen aber etwas Zeit wegen dem Kürbismus. Dies lässt sich aber auch super vorbereiten und auch in größeren Mengen einfrieren. So hat man es immer Griffbereit zuhause. Aber gute Dinge brauchen manchmal Geduld und zwischendrin, während der Hefeteig so vor sich hin geht oder der Kürbis sich weich backen lässt, kann man ja die Füsschen hochlegen und sich kuschelig zudecken. Also alles halb so wild, oder was meint ihr? Dafür werdet ihr von den fluffigsten Zimtschnecken belohnt die es gibt.

Also: Lust auf Zimtschnecken mit Kürbis? Cinnamon Rolls sind ja inzwischen so gut wie jedem ein Begriff. Und damit sie schön in den Herbst passen, kann man Rezept ein wenig abwandeln – herauskommen tun dann Kürbis-Zimt-Schnecken, also Pumpkin Cinnamon Rolls. Ich liebe Kürbis ja eh in jeder erdenklichen Form. Sobald die Kürbis-Stände an den Straßen aufgebaut sind, an deinen man die unterschiedlichsten Sorten kaufen kann, darf für mich der Herbst beginnen 😉 Falls es euch ähnlich geht, schaut unbedingt auch meine Kürbis Cupcakes, Kürbis Pasta oder Kürbis Risotto an. Jetzt aber schnell zurück zum eigentlichen heutigen Rezept: Kürbis-Zimtschnecken! Sehen sie nicht lecker aus?

Die fluffigsten Kürbis Zimtschnecken überhaupt

Dieses Kürbis Zimtschnecken Rezept ist:

  • so herrlich fluffig – musste mich nach dem Backen zurückhalten noch welche übrig zu lassen!
  • Danke dem Kürbis im Teig nicht nur farblich ein Hingucker
  • Der perfekte Seelenschmeichler im Herbst
  • Lässt sich auch einfrieren.
Die Besten Kürbis Zimtschnecken

Zimtige Kürbis Zimtschnecken

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Alles mit Zimt, Kürbis oder Hefeteig hat große Chancen, zu einem meiner Lieblingsgerichte zu werden. Auch diese saftigen Kürbis Zimtschnecken sind unfassbar lecker. Ich bin gespannt wie dir das Rezept gefällt.

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden 30 Minuten
  • Backzeit:
    25 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden 5 Minuten

Zutaten

15 Portionen
Zimtschnecken
550 g Weizenmehl
175 g Kürbismus selbstgemacht – Rezept gibts auf dem Blog
1/2 Würfel Frische Hefe
70 g Zucker
250 ml Milch
70 g Butter in Stücken
1 Ei (Gr. M)
Füllung
100 g sehr weiche Butter
100 g brauner Zucker
1 EL Zimt
Glasur
2 EL Sahne
100 g Puderzucker

Utensilien

  • Auflaufform

Zubereitung

  1. Mehl, Hefe und Zucker in eine große Rührschüssel geben.
  2. Milch und Butter in einem Topf bei schwacher Hitze erwärmen, bis die Butter schmilzt (handwarm).
  3. Die handwarme Milchmischung, ein Ei und Kürbispüree zum Mehl geben und zu einem elastischen Teig kneten. Falls nötig, etwas mehr Mehl hinzufügen.
  4. Den Teig abdecken und 1 Stunde an einem warmen Ort aufgehen lassen, bis er sich verdoppelt.
  5. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche zu einem 50×30 cm Rechteck ausrollen.
  6. Butter auf dem Teig verteilen, mit Zucker-Zimt-Mischung bestreuen und aufrollen.
  7. Die Teigrolle in 15 Stücke schneiden und in einer Pfanne oder Springform anordnen. Nochmals 30 Minuten gehen lassen.
  8. Backofen auf 160 Grad Celsius vorheizen und die Schnecken ca. 25 Minuten backen.
  9. Für die Glasur Sahne und Puderzucker mischen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Notizen

Keine Hefe zuhause? Kein Problem. Ein Päckchen Backpulver ersetzt ein Päckchen Trockenhefe oder einen halben Würfel Hefe und ist ausreichend für 500 g Mehl. Vor allem für leichte Teige wie Baguette oder Brötchen eignet sich Backpulver als Hefeersatz ganz famos.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Keine Hefe da? – Zimtschnecken ohne Hefe

Der wohl einfachste und naheliegendste Hefe Ersatz ist Backpulver. Ein Päckchen Backpulver ersetzt ein Päckchen Trockenhefe oder einen halben Würfel Hefe und ist ausreichend für 500 g Mehl. Vor allem für leichte Teige wie Baguette oder Brötchen eignet sich Backpulver als Hefeersatz ganz famos.

Man kann sich dann auch das gehenlassen des Teiges sparen. Das spart einem nicht nur die Zeit.

Kann man Kürbis Zimtschnecken einfrieren?

Zimtschnecken mit Kürbis eignen sich als Hefegebäck besonders gut zum Einfrieren. Sie können sowohl im gebackenen Zustand als auch im rohen Zustand eingefroren werden. Sowohl gebacken als auch roh halten sich Zimtschnecken im Tiefkühler über einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten.

Wo bewahre ich Kürbis Zimtschnecken auf?

Bewahre Zimtschnecken mit Frischkäse unbedingt in einer luftdichten Dose im Kühlschrank auf. Wie lange sind Zimtschnecken haltbar? Das Gebäck hält sich ohne Probleme 2-3 Tage. Allerdings schmeckt es frisch am besten

Bock auf weitere Rezepte mit Kürbis

*Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

Die Besten Kürbis Zimtschnecken

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner