Zum Rezept springen

Heute wirds bunt! Luftiges Naanbrot mit gebratenem Lachs, frischem Gemüse, süß-sauren Zwiebeln und leckerem Avocadotopping. Ihr seid auf der Suche nach Abwechslung auf dem Teller, nicht immer der gleiche Einheitsbrei, dann seid ihr hier genau richtig. Egal ob zum Dinner for Two oder für das nächste Beisammensein mit Freunden. Ihr könnt alles gut vorbereiten und später kann es sich jeder Belegen wie er es mag. Zusammenklappen, abbeißen und genießen.

Naanbrot

Rezept für sommerliches Naanbrot mit Lachs, Avocado und Spinat

Naanbrot mit Lachs, Avocado und Spinat

Naanbrot mal anders, belegt mit gebratenem Lachs, süß sauren Zwiebeln und Gemüse. Passend dazu mit leckerem Avocadotopping.

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    20 Minuten
  • Ruhezeit:
    30 Minuten
  • Kochzeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    1 Stunden 5 Minuten

Zutaten

2 Stück
Belag für Naanbrot
2 Lachsfilets
3 Naanbrote
1/2 Avocado
1 Vesper gurke
1 Karotte
250 g Spinat
1 Limette4
2 Frühlingszwiebeln
Zwiebeln süß-sauer eingelegt (Rezept auf dem Blog)
1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer
Chili
Naanbrot
1 TL Trockenhefe
100 ml Milch
250 g Mehl
100 g Joghurt
1 TL Salz
½ TL Backpulver
1 EL Öl
1 Knoblauchzehe

Zubereitung

Naanbrot

  1. Alle Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und zu einem homogenen Teig verkneten.
  2. Teig in einer Schüssel für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  3. Danach aus dem Teig sechs gleich große Teiglinge formen und diese mit den Fingern zu einem Fladen drücken.
  4. Die Teigfladen in einer heißen Pfanne mit etwas Öl ausbacken und vor den Belegen mit Knoblauch und Öl bestreichen.

Avocado Topping

  1. Avocado halbieren. Die eine Hälfte mit einem Löffel aushöhlen und in eine Schüssel geben. Saft einer Limette und 1 EL Öl zur Avocado dazugeben. Alles gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili nach Geschmack abschmecken. Beiseite stellen.

Gemüse und Fisch

  1. Gemüse waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs auf der Seite der Haut für ca. 8 Minuten kräftig anbraten. Nach 2 Minuten die Pfanne mit einem Deckel schließen. So gart der Lachs schön durch, ohne das man ihn wenden muss.
  3. Karotten mit etwas Öl leicht anbraten. Spinat dazugeben und für 2 Minuten mit anbraten.
  4. Das Naanbrot mit Öl und Knoblauch einreiben. Mit Spinat, Karotten und Gurken belegen.
  5. Den Lachs und das Avocado-Topping ebenfalls dazugeben. Mit den Frühlingszwiebeln und den süß – sauren Zwiebeln belegen und genießen.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Zwiebeln

Hier findet ihr das Rezept für süß-sauer eingelegte Zwiebeln. Klasse zum Vespern, zum Salat oder Burger und Co. Dank der roten Zwiebeln erhält man dazu noch eine unschlagbare Farbe. Ein richtiger Eyecatcher in Pink!

b5b32751615742aabcba5602ea42ebb6
Naanbrot

Viele Weitere leckere Rezepte findest du hier!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.