Pasta mit Salsiccia, Tomatensoße und frischem Salbei

Zum Rezept springen
Salsiccia mit Pasta und Tomatensoße

Pasta geht doch immer oder? Wie wäre es mit würziger Salsiccia mit Pasta in Tomatensoße und frischem Salbei dazu? Kennt ihr diese Italienische Wurst? Salsiccia ist eine grobe würzige Bratwurst aus Schweinefleisch meist mit etwas Fenchel und Kräutern gewürzt. Man kann sie natürlich auch am Stück anbraten oder in Ringe schneiden. Ich habe aber bei diesem Gericht die nur das Wurstbrät der Salsiccia verwendet. Dieses kann man dann ganz einfach wie Hackfleisch mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten. Mit Tomatensoße abschmecken und fertig ist das Gericht. Es geht schnell und ist nicht besonders Aufwändig, jedoch bekommt man dank der Salsiccia im Pastagericht einen besonderen Geschmack.

Woher bekomme ich Salsiccia? Wo kann ich diese kaufen, fragt ihr euch jetzt vielleicht. Ich verrate es euch. Bei uns findet man die Salsiccia im Rewe oder auch im Edeka. Manchmal gibt es sie auch aktionsweise beim Aldi oder Lidl. Ihr könnt natürlich auch das Gericht durch jede andere grobe Bratwurst ersetzen.

Pasta mit Salsiccia, Tomatensoße und frischem Salbei

einfach

  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Kochzeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    40 Minuten

Zutaten

4 Portionen
4Salsiccia Würste (Italienische Fenchelwurst)
1Dose Tomaten stückig
1Zwiebel
2Knoblauchzehen
Salz
Pfeffer
8Blätter frischer Salbei
2 ELOlivenöl
500 gPasta
10 gParmesan

Zubereitung

  1. In einem Hohen Topf Wasser zum kochen bringen. Wenn es kocht 1 TL Salz dazugeben und darin die Pasta nach Packungsanleitung kochen lassen.
  2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Mit den Fingern das Brät aus den Salsicciawürsten drücken. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und darin das Brät krümmelig anbraten.
  3. Wenn das Brät angebraten ist die Zwiebeln und den Knoblauch dazugeben und glasig mit andünsten. Danach das Ganze mit den Dosentomaten und etwas Wasser ablöschen. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Wenn die Pasta abgekocht wurde und die Soße etwas eingekocht ist alles mit Salz, Pfeffer, dem frischem Salbei und wer mag etwas Chilli abschmecken und die Pasta dazugeben. Kurz ziehen lassen und mit etwas Parmesan servieren.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Also ran den die Töpfe und zaubert euch etwas Italien auf den Teller mit

Pasta mit Salsiccia, Tomatensoße und frischem Salbei
Salsiccia mit Pasta und Tomatensoße

Ich freu mich immer riesig wenn ihr mich auf Instagram verlinkt wenn ihr etwas nach backt oder auch direkt hier ein liebes Kommentar da lasst.

Eure Sandra

Folge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?