Logo_klein Küchenstübchen

Kürbis Cupcakes mit Zwetschgenkompott

C U P C A K E   I   K Ü R B I S

#wirliebensaisonal / #wirliebenkuerbis
Kürbis Cupcakes mit Zwetschgenkompott

D I E S E R   B E I T R A G   E N T H Ä L T   W E R B U N G *

Dieses Jahr bin ich wirklich voll im Kürbisglück. Das sieht man wohl an den ganzen leckeren Kürbisrezepten auf meinem Blog. Heute möchte ich euch ein weiteres tolles Kürbisrezept vorstellen – Kürbis Cupcakes mit Zwetschgenkompott.

Nicht nur ich stelle euch heute ein leckeres Kürbisrezept vor. 

Wir haben uns mit einigen tollen Bloggern zusammen getan um euch möglichst viele Kürbis Inspirationen zeigen zu können. Nicht nur hier stelle ich euch all die Blogger die dabei sind vor, nein auch in meiner Story werdet ihr diese Woche jeden Tag ein paar Rezeptinspirationen erhalten.

Kürbis Cupcakes mit Zwetschgenkompott - Zum Rezept hier klicken

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit1 Std. 25 Min.
Portionen: 12

Zutaten

Kürbis Cupcake Zutaten :

  • 80 g Kürbispüree
  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 2 tbsp Vanillezucker
  • 100 g Butter ( Zimmertemperatur )
  • 1 Zitrone Bio
  • 125 g Dinkelmehl oder Weizenmehl
  • 80 g Haselnüsse gemahlen
  • 1 tsp Backpulver
  • 40 g Haselnüsse gehackt

Pflaumenkompott Zutaten :

  • 150 g Zwetschgen
  • 30 g Zucker
  • 1 Orange Bio
  • 1 tbsp Zitronensaft
  • 1 Zimtstange
  • 1 tsp Stärke
  • 80 ml Rotwein
  • 100 g Sahne
  • 2 tsp Vanillezucker

Anleitungen

Kürbis Cupcakes Zubereitung :

  • Den Ofen auf 160 ° C Umluft vorheizen.
  • Den Butter mit Zucker und Vanillezucker für ca. 5 Minuten schön hell, cremig aufschlagen. Eier, Kürbispüree, Zitronenabrieb von einer Zitrone sowie den Saft einer Zitrone, mit Mehl, Nüssen, Gewürzen und dem Backpulver gut verrühren.
  • Die Masse in ein Muffinblech mit Papierförmchen ausgelegt füllen. Mit den restlichen gehackten Haselnusskernen bestreuen. Für ca. 20 Minuten goldbraun bei 160°C Umluft backen. Auskühlen lassen.

Zwetschgenkompott Zubereitung :

  • Zwetschgen waschen, halbieren und entkernen. Zucker in einem Topf karamellisieren, mit 1 EL Zitronensaft und Wein ablöschen. Köcheln lassen bis das Karamell sich aufgelöst hat. Orangenabrieb einer 1/2 Orange und 1 Zimtstange dazugeben. Saft einer 1/2 Orange mit Stärke anrühren und zu dem Weinsud dazugeben. Zwetschgen nun darin für 1 - 2 min. köcheln lassen, bis es angedickt ist. Abkühlen lassen.
  • Nun die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Cupcakes mit Sahne und Zwetschgenkompott servieren.

Meine Mitblogger mit weiteren leckeren Kürbisrezepten sind:

 

Eva von Mei liabste Speis mit – Spaghetti mit cremiger Kürbiscarbonara

Sabrina von Sabrinakocht mit – Pikante Kürbiswaffeln mit Feta & Speck

Michaela von Littlebee mit – Kürbislasange

Agnes von Glückstopf mit – Kürbisnockerl

Caroline von Parzelle 14 mit – lauwarmer Herbstsalat mit Kürbis und Walnüssen

Sabine von Handmadememories mit – Kürbis Cheescake mit Pumpkin Spice mit Karamellsauce

Sophie von Eataliciousfood mit – Kürbisrisotto

Martina von Food Stories mit  – Kübislaibchen

Barbara von mint n melon mit – Hasselback Butternuss Kürbis mit Toppig

Corine von Corine`s Cooking – mit Kürbis Gnocci

Sandra & Viktoria von Ernährerei – mit Kürbishummus

Annett von Friedas Kitchen on my mind – mit Kürbis Gnocci mit Feldsalat Pesto

Deborah von La Petite Faim  – mit Kürbis Flammkuchen

Christina von Kitchen Therapies – mit einer Kürbis Smoothiebowl

Anja von Küchenzauber – mit Kürbis Granola

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim durchstöbern der Rezepte!

Eure Sandra 

 

Kürbis Cupcake mit Zwetschgenkompott

* Werbung aus eigener Sache. Da wir eine gemeinsame Kürbis – Blogparade gestartet haben und die einzelnen Blogs im Beitrag verlinkt wurden.

Weitere Kürbisrezepte findest du hier!

Teilen:

3 Kommentare

    • Sandra
      28. Oktober 2019 / 11:20

      Dankeschön! Sehr lieb von dir. Hat mich gefreut das ich dabei sein durfte!! Sandra

  1. 7. Dezember 2019 / 14:52

    Heute war Frau Hauni so lieb und hat mir frische, leckere Zwetschken aus dem Garten ihrer  Arbeit mitgenommen. Gekocht hatte ich schon, also fehlte ja nur mehr eine kleine Su?speise fur danach. Kurz meinen Vorrat durchwuhlt und noch einen Hokkaido Kurbis gefunden. Fur einen Kuchen waren es etwas zu wenig Zwetschken, also haben wir uns fur Zwetschken Kurbis Muffins entschieden. Um eine winterliche Note, passend zum Wetter hinzuzufugen, toppen wir unsere kleinen Kuchlein mit Zimtstreuseln. Also ran an die Arbeit, den Grundteig fur Muffins schnell gemacht und nach Gefuhl all die guten Zutaten beigemengt. Ich kann euch sagen, diese Muffins sind soooooo saftig geworden. Mit einer herrlichen Herbstnote die einem das Herz erwarmt ?? wunsche euch viel Spa? beim Nachbacken! Kommentiert meinen Beitrag! Teilt mich unter euren Freunden! Gebt mir Feedback, daruber wurde ich mich sehr freuen ??  liebe Gru?e euer Hauni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Etwas suchen?