Maulwurfkuchen ohne Banane – Einfach der beste

Maulwurfkuchen ohne Bananen

Der Maulwurfkuchen ohne Banane. Ich denke, jeder hat ihn schon mal auf einer Geburtstagsfeier gegessen. Klassisch wird der Maulwurfkuchen mit Bananen gefüllt. Bei mir heute aber nicht, denn ich habe da ein Rezept für den besten Maulwurfkuchen ohne Banane für euch!

Mittlerweile mag ich ja Bananen, aber als Kind ganz und gar nicht. Da konnte ich diesen Maulwurfkuchen auch überhaupt nicht abhaben. Eigentlich hätte ich ihn gerne gegessen, diesen leckeren Schokoboden mit einer Creme aus Sahne, Quark oder Mascarpone. Wären da nur nicht diese Bananen gewesen. Tja, jetzt bin ich groß und kann selber entscheiden, was ich essen möchte. Also gibt es bei mir Maulwurfkuchen ohne Bananen oder Maulwurfkuchen ohne Bananen aber mit Kirschen.

Krümelkuchen, Flockensahne oder Maulwurfkuchen

Bei uns ist der Kuchen gar nicht unter dem Namen Maulwurfkuchen bekannt, sondern von uns als Kinder als Krümelkuchen getauft (wegen den vielen Krümeln auf dem Kuchen) oder wenn man nach dem Rezeptzettel meiner Mutter geht als Flockensahne. Jedoch habe ich dazu nicht wirklich annähernd ein ähnliches Rezept gefunden. Sie weiß auch heute nicht mehr, von wem sie das Backrezept überhaupt her hat. Aber es ist eines meiner absoluten Lieblingsrezepte und ein Dauerbrenner seit Jahren bei uns zu Hause. Ich kann es euch nur empfehlen, auszuprobieren.

Woher kommt der Klassiker Maulwurfkuchen eigentlich her?

Wie bei vielen Klassiker weiß man oft nicht mehr genau woher eigentlich das Rezept stammt. Anscheinend soll der Maulwurfkuchen aus England stammen. Sehr wahrscheinlich soll es etwas mit dem englischen Rasen zu tun gehabt haben. Aber egal. Die Hauptsache ist, dass es ihn gibt und wir ihn alle mögen.

Maulwurfkuchen ohne Banane - Einfach der beste
Maulwurfkuchen ohne Banane - Einfach der beste

Du benötigst wenige und einfache Zutaten

Dieser Maulwurfkuchen ohne Bananen gehört zu den einfachen Kuchen, die man das ganze Jahr backen und genießen kann. Es sind nämlich keine saisonalen oder irgendwelche außergewöhnliche Zutaten notwendig. Du benötigst also nur Zutaten, die du sogar vielleicht bereits zu Hause in deinem Vorratsschrank hast. Dieser Maulwurfkuchen ist ein fantastisches Grundrezept das sich auch toll abwandeln lässt.

Dann schau dir doch gerne mal meine anderen Rezepte dazu an. Maulwurfkuchen Rezept ohne Banane mit Kirschen oder wie wäre es mit einer Variante im Glas? Einfacher Maulwurfskuchen im Glas

Der perfekte Kuchen für jede Gelegenheit!

Ein Maulwurfkuchen ist für jeden Anlass geeignet. Er ist perfekt für einen Geburtstag, Picknick, Tee- und Kaffeekränzchen oder wenn man nur ein cremiges, schokoladiges Dessert am Nachmittag möchte.Egal wie alt deine Familienmitglieder und Freunde sind, ich bin mir sicher, dass nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene und Großeltern diesen Schokokuchen lieben werden.

Rezept für einen Maulwurfkuchen ohne Banane ist:

  • Ohne Bananen
  • Die Creme besteht aus Sahne und Backkakao
  • Ist mit Nüssen
  • Super cremig wie Mousse au Chocolat
  • nennt man auch Kümelkuchen
  • Einer der besten Kuchen die ich kenne
Maulwurfkuchen ohne Banane - Einfach der beste

Maulwurfkuchen ohne Bananen

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Lecker, cremig und mit Schokolade. Ein Maulwurfkuchen ohne Bananen

einfach
  • Vorbereitungszeit:
    10 Minuten
  • Ruhezeit:
    1 Stunden
  • Backzeit:
    50 Minuten
  • Gesamtzeit:
    2 Stunden

Zutaten

26 cm Springform
Zutaten Kuchen
200 g Magerine oder Butter (Zimmertemperatur)
220 g Zucker
1 TL Vanillezucker
6 Eier
100 g Mehl
50 g Speisestärke
100 g Haselnüsse gemahlen
100 g Schokoraspeln oder Schokodrops
2 TL Backpulver
Zutaten Creme
600 g Sahne
30 g Zucker
1 TL Vanillepaste
2 EL Backkakao

Utensilien

  • Springform
  • Rührschüssel

Zubereitung

Maulwurfkuchen

  1. Heize den Backofen auf 160 °C Ober,- Unterhitze vor.
  2. Gebe die Magerine in eine Rührschüssel und schlage sie schön cremig hell mit deiner Küchenmaschine auf. Nach ca. 5 Minuten gibst du 220g Zucker dazu. Eier trennen und nach und nach nur die Eigelbe der 6 Eier einrühren.
  3. Mische das Mehl mit dem Backpulver, der Speisestärke und den gemahlenen Haselnüssen. Gebe dies zu der Butter-Eier-Masse dazu. Kurz vermengen. Nun nur noch die Schokodrops unterheben.
  4. Schlage das Eiweiß kräftig auf. (beachte Tipp1) Hebe dies nun unter die restliche Teigmasse.
  5. Gebe den Teig in eine gefettete Springform. Backe es im Ofen bei 160 °C für ca. 50 – 55 Minuten. Kuchen aus dem Ofen entnehmen und für 60 Minuten auskühlen lassen.
  6. Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, (ca. 60 Minuten) höhle das innere des Kuchens mit einem Löffel aus. Dieses legst du auf ein Backblech und gibst es bei 160 °C für ca. 10 Minuten in den Ofen. Das macht die Kuchenkrümmel schön knusprig.

Creme für den Maulwurfkuchen

  1. Schlage die Sahne mit dem Zucker auf. Gebe dann den Kakao dazu und hebe die Hälfte der Kuchenkrümmel unter.
  2. Fülle den Kuchen mit der Creme und verteile die restlichen Kuchenkrümmel auf dem Kuchen.

Notizen

Tipp1 : Perfekt ist es, wenn du die Rührschüssel umdrehen kannst und das Eiweiß in der Schüssel bleibt.
Tipp2 : Ich lege immer Backpapier auf den Boden meiner Springform und fette nur die Ränder ein.

Den Kuchen bitte im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält er sich für ca. 3 Tage.

Wie findest du das Rezept?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Du hast das Rezept ausprobiert?

Dann verlinke @Kuechenstuebchen auf Instagram.

Wie lange ist der Maulwurfkuchen haltbar?

Da der Kuchen mit aufgeschlagener Sahne gefüllt wird, ist er nicht besonders lange haltbar. Der Maulwurfkuchen hält sich gut gekühlt 3 Tage lang.

Kleiner Maulwurfkuchen – aber voller Genuss

Ihr habt Lust auf Kuchen, aber seit nur zwei Personen? Kein Problem, dann halbiere einfach die Mengenangaben im Rezept und verwende eine Springform mit dem Durchmesser von 20 cm. So mache ich es selbst sehr gerne.

Maulwurfkuchen ohne Banane - Einfach der beste

Weitere Maulwurfkuchen Varianten

Nicht nur bei mir gibt es Maulwurfkuchen, auch meine Bloggerkolleginnen waren fleißig am Backen.

Maulwurfkuchen mit Erdbeeren – Rezepte – Silkeswelt

Klassischer Maulwurfkuchen mit Bananen – Ahalni Sweet Home

Weitere Rezepte aus dem Küchenstübchen

Diese Seite enthält Affiliate Links von Amazon.de, die dabei helfen diesen Blog zu finanzieren. Kaufen Sie etwas über einen der Links, erhalte ich eine kleine Provision. Es entstehen dabei keinerlei zusätzliche Mehrkosten für Sie. Ich gehe mit Affiliate Links sehr verantwortungsvoll um und empfehle nur Produkte von deren Nutzen und Mehrwert ich überzeugt bin und die ich selber nutze. Wenn Sie dazu Fragen haben, dürfen Sie mich gerne kontaktieren. Da es sich bei den Links um reine Textlinks handelt, werden auf der Seite keine Cookies gesetzt.

Maulwurfkuchen ohne Banane - Einfach der beste

7 Kommentare zu „Maulwurfkuchen ohne Banane – Einfach der beste“

  1. Hallo Sandra,
    Der Krümelkuchen schmeckt sehr lecker ( da ich Bananen im Kuchen auch nicht mag☺️). Habe stattdessen Kirschen aus dem Glas( abgetropft natürlich ) auf dem Kuchenboden verteilt.
    Hinzufügen möchte ich noch , dass deine Rezepte überhaupt zu meinen Favoriten gehören ! Ich backe und koche häufig danach . Alles gelingt und schmeckt super lecker .
    Liebe Grüße
    Conny

    1. Liebe Conny, vielen lieben Dank für dein so liebes Kommentar. Das freut mich sehr. ☺️ Da startet man doch gleich schöner ins Wochenende. Kennst du schon meinen Maulwurfskuchen mit Kirschen? Ich habe mich da an dem Krümmelkuchenrezept und einer Schwarzwälderkirsch inspirieren lassen. Also eine einfache Mischung aus beiden. Vielleicht wäre das auch etwas für dich. Nochmals vielen lieben Dank für dein Feedback zu meinen Rezepten. Das hilft immer sehr.
      Ganz liebe Grüße
      Sandra

    1. Hallo liebe Katharina, gehen tut das auf jedenfall. Ich würde dann aber die Menge verdoppeln, da ein normales Backblech ja doch sehr groß ist. Liebe Grüße Sandra

  2. Hallo Sandra,
    Habe dein tolles Rezept, ohne Bananen 😊, entdeckt und würde es sehr gerne nachbacken. Ich hätte noch eine Frage dazu: bei der Zutatenliste sind auch Schokodrops angegeben, diese kann ich jedoch nicht in der Beschreibung finden. Könntest du mir da vielleicht helfen oder mir sagen, welche Zeile ich zu überlesen scheine 🤷‍♀️

    Vielen Dank vorab und lieben Gruß aus Wien schickt
    Carina

    1. Hallo Carina,

      danke das du mir schreibst und schön, dass du das Rezept gefunden hast! Du hast nichts überlesen. Ich habe es in der Beschreibung vergessen, aber schon ergänzt! Die Drops oder auch Raspeln kommen einfach in den Teig für den Boden! Macht ihn noch etwas saftiger 🙂

      Bin gespannt, wie er euch schmeckt!
      Liebe Grüße Sandra

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner